iPhone

Das iPhone ist ein Touchscreenhandy und kann, wenn es im Rahmen des Unternehmens erworben wurde, auch als Betriebsausgabe abgesetzt werden. Aufgrund des Preises können beim Erwerb des iPhone die Regelungen der Abschreibung in Betracht kommen. Das iPhone ist betrieblich so zu behandeln, wie jedes andere Handy oder Mobilfunkgerät auch. Zusätzliche Kosten, wie Telefonrechnungen, Grundgebühr oder auch Kosten die durch den App-Store von Apple entstehen sind entsprechend zu berücksichtigen und ggf. am Jahresende um einen Privatanteil (private Telefonnutzung) zu korrigieren.