≡ Menu
Fragen »

Arbeitszimmer, Abschreibung Geräte, Bewirtungskosten

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenArbeitszimmer, Abschreibung Geräte, Bewirtungskosten

Uhr
Von: JVB
2 Antworten
Hallo ihr lieben,

ich hoffe das ihr mir ein bissel unter die Arme greifen könnt (zur besseren Übersicht ein paar kleine Details dazu erwähnt)
Im August letzten Jahres habe ich mich nebenberuflich als Fotografin angemeldet. Ich lebe dieses Hobby schon seit vielen Jahren und da ich im März letzten Jahres als technische Zeichnerin keinen Job mehr gefunden habe, versuchte ich neben meinem Arbeitslosengeld, mich als nebenberufliche Fotografin.

Nun sitze ich das erste mal vor meiner Steuererklärung mit Anlage „EÜR“, „S“ und der „Umsatzsteuererklärung“. Meine Betriebseinnahmen sowie Steuernummer, Adresse und der Unterschrift habe ich schon mal drauf gepackt, damit ich schon mal das eingetragen habe was ich zu 100% weiss.

Nun stoße ich vor mehreren Hindernissen:
Meine Betriebsausgaben:
Man sagte mir das ich als Eigentümerin mit meinem Lebenspartner laut afa mein Arbeitszimmer was ich mit einer kleinen Büroecke besetzt habe, absetzen kann. Aber nach viel google, weiss ich nun gar nicht mehr wie ich das genau berechne.
WIr haben einen Kaufwert von ca.108.000 und wir zahlen monaltich ein Darhleen 388 was von meinem Partner ab geht, da ich 50% der anderen Kosten bezahlt habe. Aber wir haben eine 70/30 Teilung und Hausgeldkosten von ca. 212Euro.
WIe berechne ich nun von dem ca.14qm grossen Zimmer die Kosten die ich in die Steuererklärung eingeben kann und in welcher Zeile werden sie genau eingetragen.

Dann zweite Frage:
Ich habe mir anfang des Jahres ein Objektiv gekauft. Man sagte mir das man das als Voranschaffung auch mit absetzen kann. Aber wie und wo? Es hat knapp 1000Euro gekostet.

Dann die dritte Frage:
Ich hatte einen Termin mit der Rheinischen Post, habe das essen bezahlt, kann ich das absetzen? WIe und wo eintragen?
Mein Drucker den ich neu gekauft habe? WO trage ich den ein?

Ich hoffe das einer da draussen so lieb ist und mir ein bissel helfen kann, denn wenn ich einmal weiss wie und wo kann ich das dann auch alleine. Meine normale Steuerklärung mache ich auch seit jahren selbst, weil man mir einmal gezeigt hat wie und wo und im Netz gibt es so seiten wo drauf steht was man alles noch auch an Pauschalen angeben kann aber für selbstständige habe ich das bisher nicht gefunden.

Danke im voraus für eure Hilfe

Jessy

Von: Kexel
Uhr
Hallo,

JVB wrote:
Nun sitze ich das erste mal vor meiner Steuererklärung mit Anlage „EÜR“, „S“ und der „Umsatzsteuererklärung“.

Umsatzsteuererklärung?
Haben Sie Rechnungen mit offenem Ausweis der Umsatzsteuer erstellt oder liegt Ihr Gesamtumsatz – umgerechnet auf einen Jahreswert – über 17.500 EUR?

JVB wrote:
Meine Betriebseinnahmen sowie Steuernummer, Adresse und der Unterschrift habe ich schon mal drauf gepackt, damit ich schon mal das eingetragen habe was ich zu 100% weiss.

Dies zeigt mir, dass Sie eigentlich vollkommener steuerlicher Laie sind.
Guter Rat vom Fachmann (vorher) schont das Vermögen.
Also, entweder vor Beginn einer selbständigen Tätigkeit den Rat eines Steuerberaters suchen und dann mindestens einmal jährlich zur Erstellung der Steuererklärungen.

Erste Frage: Häusliches Arbeitszimmer in eigenem Wohnhaus als Miteigentümer
Ohne steuerliche Beratung durch einen Steuerberater nicht schadensfrei zu lösen, und mit „man sagt“ erst recht nicht.

Zweite Frage: Anschaffung Objektiv
Im Wege der Abschreibung abzugsfähig, entsprechendes Anlagen- / Abschreibungsverzeichnis zur Anlage EÜR erstellen, es gibt auch eine amtliche Anlage hierzu.

Dritte Frage: Bewirtungskosten
Steuerlich zu 70 % abzugsfähig, Anlae EÜR Seite 2 und beschränkt abzugsfähigen Betriebsausgaben.

Vierte Frage: Drucker
Es kommt darauf an, was der Drucker gekostet hat, bis 150 EUR oder über 150 EUR bis 410 EUR oder über 410 EUR bis 1.000 EUR oder über 1.000 EUR.

Aber wie bereits geschrieben, bei Ihrem steuerlichen Laienwissen bezahlt sich der Steuerberater quasi selbst.

Von: TorstenMo
Uhr
für einen besseren titel des posts/beitrags wäre ich sehr dankbar 😉