≡ Menu
Fragen »

Arbeitszimmer – Kosten wo aufführen?

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenArbeitszimmer – Kosten wo aufführen?

Uhr
Von: ladylu
1 Antworten
Ich möchte unsere Steuererklärungen/Abschluss für 2007 erstellen.

Umsatzsteuer-Voranmeldungen habe ich jeden Monat an das FA gesandt, jedoch ohne die Kosten für das Arbeitszimmer. Diese möchte ich nun im Abschluss für 2007 angeben. Aber wohin damit?
Ich arbeite mit “büroeasy”, dieses Programm erstellt z. B. eine EÜR für das ganze Jahr (aber keine Umsatzsteuererklärung), jedoch fehlen eben die o. g. Kosten oder auch andere Kosten, wie z. B. Fahrten zu Märkten, usw. Hätte ich die Arbeitszimmer-Kosten bereits laufend angeben sollen, also monatlich? Bei den Messe-Fahrten habe ich dies getan… Oder soll ich nun für jeden Monat nachträglich eine berichtigte Umsatzsteuer-Voranmeldung erstellen?
Oder zusätzlich “manuell” zu den vorhandenen Betriebsausgaben rechnen – hier gibt es ja keinen Vorsteuerabzug…

Wer kann weiterhelfen? – Vielen Dank schon mal…

Von: Kexel
Uhr
Tja,
easy heißt zwar übersetzt einfach, aber einfach steht auch oft für nicht allzu umfangreich.

Also die Abgabe einer Umsatzsteuer-Jahreserklärung ist zwingend.

Ein Erklärungsvordruck ist auf dem Formularserver des BMF erhältlich
https://www.formulare-bfinv.de/ffw/form/display.do?%24context=0

Die Kosten sollten auch noch im easy Programm einfach nachzubuchen sein.
Ggf. einfach alle fehlenden Kosten im Dezember buchen. Vorsteuerabzugsberechtigung besteht, wie richtig erkannt, aus diesen Kosten keine.

Die Anlage EÜR gehört zur Einkommensteuererklärung und hat mit der Umsatzsteuererklärung nichts zu tun.