≡ Menu
Fragen »

Arbeitszimmer, Küche und Bad absetzbar

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenArbeitszimmer, Küche und Bad absetzbar

Uhr
Von: werbungplant
5 Antworten
Hallo Zusammen,
ich bin schon seit mehreren Tagen/Wochen am überlegen, ob man auch die Küche und das Badezimmer prozentual absetzten kann.
Bsp. 100 qm Mietwohnung. Miete 1.000 € Davon 20 qm häusliches Arbeitszimmer, welches als volle betriebliche Tätigkeit aufgenommen wird.
5 qm Bad u. 5 qm Küche. Kann ich dann auch 20% von Bad u. Küche absetzen.
Also könnte ich 200 € + 20 € (Bad + Küche) zzgl. 22% BK + HK absetzen…?
Genutzt wird es, wenn Kunden kommen die das Bad auch mal benutzen oder in der Küche Kaffee zubereitet wird.
Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.
Denn nach langer langer Suche habe ich so nichts gefunden. Einen Steuerberater habe ich bis jetzt auch nicht gefragt.
Schöne Grüße

Von: Kexel
Uhr
Hallo,

nein, Bad und Küche können bei einem häuslichen Arbeitszimmer nicht anteilig steuelich geltend gemacht werden, da eine Trennung in privat und beruflich nicht möglich ist und die private Nutzung nicht von nur untergeordneter Bedeutung ist.

Von: Ehemaliger Nutzer
Uhr
Das ginge nur, wenn du ein Büro mit Küche mietest z.B. . Aber wenn du daheim arbeitest, entstehen doch auch gar keine Kosten. Immer diese Geldgier… -.-

Von: Ehemaliger Nutzer
Uhr
Gut, dass ich diesen Thread hier gefunden habe ) Verstehe ich das richtig, wenn ich mir jetzt dieses Büro für 3,500 [Link entfernt, weil zu blöd gutes Linkbuiling zu machen] bestelle… ich werde was zurückbekommen?? Und wieviel prozent? Habe mich vor kurzem Selbstständig gemacht und muss vieles noch kaufen. Also, wer kann mich da genau aufklären? glg Eva

Von: Kexel
Uhr
Hallo,

in Ihrem Falle scheinen viele steuerliche Wissenslücken zu bestehen, die Sie anhand eines kostenlossen unverbindlichen Internetforums nicht alle schließen könnnen, daher empfehle ich Ihnen sich nach einem Steuerberater umzusehen, der Sie persönlich und verbindlich berät – Ein guter Rat schont Ihr Vermögen.

Die von Ihnen über den Link aufgeführten Büromöbel sind steuerlich abzugsfähig, sofern diese fast ausschließlich betrieblich genutzt werden. Sofern ein Einzelteil mehr als 410 EUR kostet, ist der steuerliche Abzug nur im Wege der Abschreibung möglich.

Von: spamfighter
Uhr
@Kexel:
Nein, keine steuerlichen Wissenlücken, sondern Linkaufbau, der sehr dumm und unüberlegt durchgeführt wurde, denn ich lösche die Links und schmeiße den User raus.