≡ Menu
Fragen »

Buchung der gesetzlichen Sozialaufwendung

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenBuchung der gesetzlichen Sozialaufwendung

Uhr
Von: toppi
1 Antworten
Hallo,
habe da Mal eine Frage beim Aushilfslohn der monatlich gebucht wird, hier z.B. 400 Euro kommen zusätzlich 123,96 Euro an Sozialaufwendungen hinzu.
Wenn nun diese Ausgaben, die im Mai angefallen sind, doch erst Anfang Juni vom Konto abgebucht wurden und die Buchung für diese Sozialaufwendungen nicht im Mai vom Konto bezahlt wurde, wird diese Buchung trotzdem im Mai verbucht oder im Juni bei den Kosten bei einer EÜR?

Von: Kexel
Uhr
Hallo,

bei der EÜR – Einnahmen-Ausgaben-Überschussrechnung, gilt das Vereinnahmungs- und Verausgabungs-Prinzip.
Dies bedeutet, Einnahmen erhöhen in dem Zeitpunkt den steuerlichen Gewinn und sind zu versteuern, zu dem Sie eingegangen (bezahlt) sind.
Ausgaben mindern in dem Zeitpunkt den steuerlichen Gewinn und damit die Steuerbelstung, zu dem Sie bezahlt sind.

Also, Sozialaufwand für April 2013 erst im Juni 2013 bezahlt
= Betriebsausgabe im Juni 2013.