≡ Menu
Fragen »

Eigenen Kaffebesuch absetzen (während beruflicher Einkaufstour)…

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenEigenen Kaffebesuch absetzen (während beruflicher Einkaufstour)…

Uhr
Von: uli
1 Antworten
Eigenen Kaffebesuch absetzen (während beruflicher Einkaufstour)…

Hallo zusammen,

ich hätte gerne gewusst, wie es sich verhält, wenn man für die eigene Firma unterwegs ist und berufliche Einkäufe tätigt (z.B. Büromaterial, EDV etc.) und währendessen in einem Kaffee “Pause” macht und dort etwas trinkt/verzehrt – kann ich diese Bewirtungskosten auch steuerlich geltend machen? Und wenn ja, zu wieviel Prozent?

Danke für eine schnelle Antwort – LG, Uli

Von: Kexel
Uhr
Hallo,

Bewirtung = Bewirtung von dritten Personen = wenn Geschäftspartner, dann Betriebsausgaben (70 %)

Pausen-Trink oder -Verzehr = eigene Verpflegung = private Veranlassung = kein Betriebsausgabenabzug, lediglich Pauschalen für Verpflegungsmehraufwendungen bei Abwesenheit über 8 Stunden