≡ Menu
Fragen »

Erste Einkommensteuererklärung 2010

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenErste Einkommensteuererklärung 2010

Uhr
Von: Ehemaliger Nutzer
2 Antworten
Hallo,

ich mache zzt. meine erste Einkommensteuererklärung für das Jahr 2010 (fällig 31.Mai).

Dazu habe ich eine kleine Frage. Welche Anlage muss ich ausfüllen als Kleinunternehmer?

Art des Gewerbes: Internetdiestleistung

Anlage G?

Dort erscheint unter Anlage G, Seite 2, Punkt 44 ein Fehler. Was muss ich dort eintragen, wenn das Jahr 2010 nur 1020 Euro erbracht hat?

————————

2. Frage:

Ich muss doch auch eine einfache Einnahmen/Ausgaben Kalkulation machen. Wo kann ich diese Anhängen?

Von: Kexel
Uhr
Hallo,

mein Beileid, ab jetzt hört der Spaß im Leben auf. Von nun an heißt es nur noch Formulare, Formulare.”
Wenn Sie dann doch mal wieder Spaß haben wollen, überlassen Sie den steuerlichen Formularkram doch einfach einem Steuerberater, die haben selbst daran Spaß.

Für Internetdienstleister ist es strittig, ob hier die Anlage G (Gewerbebetrieb) oder S (Selbständige Tätigkeit) gilt. So lange der Gewinn unter 24.500 EUR im Jahr liegt ist es steuerlich aber egal ob G oder S.

Und jetzt trennen sich die oben beschriebenen Welten – Sie haben keinen Spaß mehr (und schreiben deshalb im Forum) – und mein Spaß beginnt gerade (deshalb antworte ich im Forum).

Also vergessen Sie die Seite 2, Ihr Gewinn gehört auf der Anlage G Seite 1 in die Zeile 4: Internetdienstleister / 1.020 EUR

Die Einnahmen-(Ausgaben-)Überschuss-Rechnung (kurz: EÜR) kannst du per Hand oder PC (Word/Excel) erstellen und einfach der Steuererklärung am Ende beifügen oder das amtliche Formular Anlage EÜR verwenden.

Von: Ehemaliger Nutzer
Uhr
Vielen Dank.

Ja, dass Leben beginnt dann mal wohl. Ich hatte vorher noch nie was mit den Formularen zu tun. Aber es ist machbar.

Mir ist aufgefallen, dass ich die falsche Version (Privat) heruntergeladen hatte und es daher keine EÜR Formulare gab.

Sie haben Recht. Man sollte dies machen, was man am besten kann. Den Rest den Profis überlassen. Aber ich möchte es gerne erstmal selber machen, damit ich Einblick in die Thematik bekomme.

Danke für Ihre Tipps.