≡ Menu
Fragen »

erste Tätigkeitsstätte

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

Fragenerste Tätigkeitsstätte

Uhr
Von: heidelbeer
2 Antworten
Hallo,

wen man als Freiberufler 3 Betriebsstätten hat, und an jedem Tag nur eine aufsucht, immer im täglichen Wechsel – also am Jahresende war man ein Drittel der Tage nur in A, ein Drittel der Tage nur in Betriebsstätte B und ein Drittel nur in Betriebsstätte C – kann man das dann auch so angeben? Sprich in diesem Fall wäre das Konstrukt der ersten Tätigkeitsstätte nicht wirklich anzuwenden.

Es wäre dann doch wohl fairer, von gleichwertigen Betriebsstätten auszugehen und bei der Berücksichtigung der Pendlerpauschale ein “Drittel” MIX zu betreiben.

Gerne Anregungen zu diesem fiktiven Fall.

Herzliche Grüße

Von: heidelbeer
Uhr
Oder gibt es das Konzept der ersten Tätigkeitsstätte nur bei Angestellten?

Von: TorstenMo
Uhr
Diesem Fall könnten sie mit dem Finanzamt direkt besprechen, um eine mögliche Korrektur durch eine Betriebsprüfung zu umgehen.