≡ Menu
Fragen »

Geschäftliche Fahrten mit Ehegatten PKW

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenGeschäftliche Fahrten mit Ehegatten PKW

Uhr
Von: mike
1 Antworten
Hallo ich habe eine Frage zu folgender Sache. Meine Ehefrau benutzt unseren privat PKW auch für Ihre selbstständige Tätigkeit. Abgerechnet haben wir die geschäftlich gefahrenen KM immer mit 0,30 cent pauschal pro KM. Ich bin normaler Arbeitnehmer. Die geschäftliche Nutzung des PKW liegt unter 10 %. Der PKW ist auf mich zugelassen , auch versicherungstechnisch läuft er über mich. Ich stehe als Käufer im Kaufvertrag. Gekauft haben wir ihn aber damals von unserem gemeinsamen Vermögen. Nutzungstechnisch kann Sie jederzeit auch privat über das Fahrzeug verfügen.

Meine Frage ist nun: Muß ich mit meiner Ehefrau unbedingt einen Vertrag oder änliches über die unentgeltliche Nutzung des PKW machen, damit Sie die 0,30 cent pro KM geschäftliche Fahrten absetzen kann?

Mit besten Grüßen Mike

Von: Kexel
Uhr
Hallo,

nein, es ist kein gesonderter Vertrag erforderlich.