≡ Menu
Fragen »

Gutschriften mit mwSt.?

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenGutschriften mit mwSt.?

Uhr
Von: fabianh
1 Antworten
Hallo, ich habe folgende Frage:

Ich habe eine Webseite entwickelt, auf der Experten mit Benutzern chatten und Benutzer zuvor eine virtuelle Währung (Coins) kaufen müssen, mit der die Experten dann bezahlt werden. Monatlich soll den Experten dann der reale Eurobetrag ausgezahlt werden, minus einer Provision für mich. Dies erfolgt per Gutschrift.

Die Benutzer kaufen ihre Coins bei PayPal und andern Bezahlsystemen.

Mir ist leider nur nicht ganz klar, ob ich die Gutschriften mit MwSt austellen muss oder nicht..

Vielleicht weiss jemand eine Antwort.

Vielen Dank Fabian

Von: Kexel
Uhr
Hallo,

wenn Sie Kleinunternehmer sind, dann erfolgt der Abzug Ihrer Provision ohne Umsatzsteuer.
Was die Vergütung der Experten anbelangt, so ist dies abhängig von deren umsatzsteuerlichen Einordnung.

Zur Vereinfachung empfehle ich die Erteilung von Gutschriften ohne offenen Ausweis von Umsatzsteuer, aber mit dem Hinweis, dass sofern die Vergütung beim jeweilige Gutschriftsempfänger der Umsatzsteuer unterliegen sollte, diese im Zahlbetrag enthalten ist und kein Anspruch auf zusätzlicher Auszahlung der Umsatzsteuer besteht.