≡ Menu
Fragen »

innergemeinschaftl. Lieferung/Leistung für U. in Malta u. Ausführungsort in Deutschland

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

Frageninnergemeinschaftl. Lieferung/Leistung für U. in Malta u. Ausführungsort in Deutschland

Uhr
Von: Hari14
3 Antworten
folgender Sachverhalt:
Ein Unternehmer in Deutschland erhält einen Auftrag zur Ausführung einer Leistung von einem Unternehmer in Malta. Die Ausführung der Leistung erfolgt allerdings von dem deutschen U. an einem Ort in Deutschland.

Frage: handelt es sich nun um eine steuerfreie (innergemeinschaftliche Lieferung/Leistung innerhalb der EU – auch unter der Berücksichtigung des Ausführungsortes in Deutschland.

Eine UST-ID-Nr. des Maltesischen Unternehmens liegt vor.

Ist die Rg. dann als innergemeinschaftl. steuerfreie Lieferung/Leistung ohne UST mit Hinweis auf die Steuerfreiheit auszustellen?

Wäre dieses so richtig ?

Von: Kexel
Uhr
Hallo,

um welche Art Leistung handelt es sich?
Eine (Waren-)Lieferung oder eine sonstige (Dienst-)leistung?
Dies ist im Umsatzsteuerrecht wichtig für die Beurteilung.

Von: Hari14
Uhr
Es handelt sich um elektronische Messungen mit eigenen Geräten, somit als Sonstige Leistung zu werten.

Von: Kexel
Uhr

da eine sonstige Leistung vorliegt, kann es sich nicht um eine innergemeinschaftliche Lieferung handeln.

Es gilt die allgemeine Regelung für sogenannte B to B Umsätze (business to business), wonach die Leistung am Ort des Leistungsempfängers als ausgeführt gilt, in Ihrem Fall Malta.

Also Ausstellung einer Rechnung ohne Umsatzsteuer, mit dem Hinweis “nicht umsatzsteuerbare Leistung (Leistungsort nicht im Inland)”.