≡ Menu
Fragen »

Kann es durch vorweggenommene Betriebsausgaben Probleme mit Fördermittel geben?

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenKann es durch vorweggenommene Betriebsausgaben Probleme mit Fördermittel geben?

Uhr
Von: Boerner
2 Antworten
Hallo
Ich habe vor mich am 15.05 bzw 01.06 selbständig zu machen. Für dieses Vorhaben benötige ich verschieden Sachen (Notebook, div. Werkzeuge, usw.)
Kann ich diese schon vor der Existenzgründung kaufen und anschliessend absetzen. Zur Existenzgründung wird auch ein Antrag auf Fördermittel gestellt. Kann es dadurch Probleme mit der Genemigung der Fördermittel geben?
Gruß
Boerner

Von: Kexel
Uhr
Hallo,

Sie haben Ihre Exsitenz bereits begonnen, Sie sind dabei Ihre Gedanken in die Tat umzusetzen.

Alle anfallenden Kosten sind abzugsfähig.

Evtl. Förderungen könnten jedoch ausgeschlossen sein, wenn Sie die Investitionen vor Stellung des Förderantrags bereits bestellt oder durchgeführt haben. Die betreffende Förderstelle direkt ansprechen, in manchen Fällen wird auch eine mündliche Anfrage bereits als Antragstellung gewertet.

Gruß

Helmut Kexel, Vereidigter Buchprüfer/Steuerberater
www.steuernplusberatung.de

Von: TorstenMo
Uhr
Dem Thema https://www.betriebsausgabe.de/vorweggenommene-betriebsausgaben-42.html haben wir einen eigenen Lexikon Eintrag gewidmet. Da stehen die grundlegenden Regeln zum Thema absetzen von Ausgaben, welche man vor der Gründung oder Gewerbeanmeldung hatte, drin.