≡ Menu
Fragen »

Kleinunternehmerregelung – verwirrend…

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenKleinunternehmerregelung – verwirrend…

Uhr
Von: W_Juergen
4 Antworten
Hallo, ich hab schon zig Beiträge durchgelesen, auf zahlreichen Ämtern nachgefragt, leider sagte jeder mehr oder weniger was anderes (Steuerberater habe ich nicht, da ich nicht die Umsätze dafür habe bzw. noch nicht!)

Meine Frage:

Ich hab mich zum 01.07.2009 selbstständig gemacht und die Kleinunternehmerregelung in Anspruch genommen.

Meine Umsätze von 01.07.2009 bis 31.12.2009 betragen ca. 10.000 Euro, also ca. 20.000 Euro hochgerechneter Jahresumsatz.

Bin ich 2009 dann überhaupt noch Kleinunternehmer?
Wenn ja, wie sieht es 2010 aus? Der Planumatz für 2010 beträgt 36000Euro.
2011 bin ich dann auf keinen Fall mehr Kleinunternehmer oder?

Wäre klasse wenn einer der sich mit der Thematik auskennt und selbst schon damit in Berührung kommen ist kurz dazu ein Statement abgeben könnte.

Und ja ich weiss, Steuerberater lohnen sich, aber wenn am Anfang nichts reinkommt, muss man die Ausgaben so klein wie möglich halten.

Von: W_Juergen
Uhr
niemand hier?

Von: Kexel
Uhr
Hallo,

“mal langsam mit den jungen Pferden”.

Sie hätten gern eine qualifizierte aber kostenlose Antwort.
Zwei Sachen, die nur schwer zusammen passen.

Die Antworten hier sind kostenlos und werden daher nur in der Freizeit geschrieben, sie sind auch nicht verbindlich. Möchten Sie zeitnah eine verbindliche Antworten, für die auch noch gehaftet wird, dann wenden Sie sich bitte direkt an einen Steuerberater, meine E-Mail-Adresse z. B. siehe unten – allerdings kostenpflichtig.

Von: Kexel
Uhr

Von: Ehemaliger Nutzer
Uhr
Hallo,

ich habe mich auch mit dem Thema beschäftigt und habe einen guten Ratgeber zum Thema http://www.e-recht24.de/artikel/steuerrecht/6100-kleinunternehmerregelung-umsatzsteuer.html gefunden, der meine Fragen beantworten konnte.

Vielleicht hilft der obere Link ja auch dir!