≡ Menu
Fragen »

Laptop – Wechsel von privatem zu rein beruflich genutztem

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenLaptop – Wechsel von privatem zu rein beruflich genutztem

Uhr
Von: Ratsucher
2 Antworten
Sehr geehrter Herr Kexel,

seit Anfang 2013 bin ich freiberuflich tätig (kein Kleinunternehmen). In den ersten 11 Monaten habe ich einen vorhandenen Laptop genutzt, dessen Wert ich auf €100 schätze (älter als 3 Jahre, Vergleich mit eBay Angeboten). Diesen habe ich auch privat genutzt, würde also gerne 50% berufliche Nutzung ansetzen.

Im Dezember 2013 habe ich einen zweiten Laptop (und Drucker) zur ausschließlich beruflichen Nutzung gekauft (Sicherheitsanforderungen und zur sauberen Trennung beruflich/privat). Den habe ich ins Anlagevermögen übernommen und schreibe ihn über 3 Jahre ab.

Meine Frage ist, wie ich den ersten Laptop verbuche. Als Privateinlage im Wert von €50 (wegen der 50% beruflichen Nutzung), den ich dann als GWG sofort abschreibe?

Vielen Dank schon einmal,
Ratsucher

Von: Kexel
Uhr
Hallo,

ja, so können Sie es machen.

Von: Ratsucher
Uhr
Herzlichen Dank, Herr Kexel.