≡ Menu
Fragen »

Mietfrei für Eigenleistung wie verbuchen???

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenMietfrei für Eigenleistung wie verbuchen???

Uhr
Von: Nettchen
1 Antworten
Hallo,

zunächst einmal bin ich neu hier und auch keine Steuerfachangestellt.

Ich habe ein Frage die bisher Onkel Google nicht lösen konnte und ich hoffe hier auf hilfreiche Tipps!

Also folgender Fall:

Mein Freund ist Einzelunternehmer und hat für seine Firma ein Objekt gemietet. Jetzt sind einige Arbeiten daran zu verrichten und der Vermieter stellt das Materiel sowie erläßt uns etwas von der Miete, da mein Freund dies in Eigenleistung instand setzt. Mitarbeiter sind nicht betroffen, er macht das selbst.

Wie muss ich das nun buchen??? 😯 Wir arbeiten mit SKR3.

Vielen Dank und schönes Wochenende!

Das Nettchen

Von: Kexel
Uhr
Hallo,

fangen wir mal mit dem Negativen an:

Fehler 1: Keine Steuerfachangestellte – ein toller interessanter Beruf, es gibt zu wenige, somit ein Beruf mit quasi Beschäftigungsgarantie. Aber es soll ja auch noch andere gute Berufe geben.

Fehler 2: Onkel Google gefragt – Viel Text, wenig Aussage, keine Haftung; warum nicht zu einem/r Steuerberater/in gegangen? Der/Die berechnet weniger als Sie denken und „Guter Rat (vorher) schont das Vermögen“.

Fehler 3: „Mein Freund hat…“ – Warum fragt denn Ihr Freund nicht selbst? Interessiert ihn die Steuer nicht. Er ist doch letztendlich derjenige, der an der „Front“ steht. Und dort kann man Fehler sofort vermeiden und braucht nicht zuzusehen wie man sie hinterher mit viel Aufwand beseitigen kann.

Nun zu Ihrer Frage:

Wenn es sich um Instandhaltungen handelt, dann stellen diese Kosten sofort in voller Höhe abzugsfähige Betriebsausgaben dar, Konto „Instandhaltungen Gebäude/Räume“.