≡ Menu
Fragen »

Mietwohnung Arbeitszimmer für Unternehmergesellschaft

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenMietwohnung Arbeitszimmer für Unternehmergesellschaft

Uhr
Von: SBSC
1 Antworten
Hallo,
ich habe das Forum zwar schon durchsucht, habe aber noch nicht die 100% Antwort auf mein Problem gefunden.

Meine bisherige Selbstständigkeit stelle ich in eine UG (Haftungsbeschränkt) um. Einher geht damit auch ein Umzug in eine Mietwohnung in der ich wohne und einen Raum als Arbeitszimmer nutzen werde.

Nun die Fragen: Schließe ich den Mietvertrag mit dem Vermieter und vermiete ich an die UG das Zimmer weiter? Oder lasse ich mir im Mietvertrag dass gleich so eintragen? In der neuen Form der Verträge gibt es da einen Absatz zur Aufteilung von Mietzins in Wohnräume und gewerbliche Nutzung. Nur wie wird dann der Mietvertrag geschlossen? Drei Räume auf mich und das Arbeitszimmer auf die UG?
Oder gibt es noch eine andere Mäglichkeit um alles anzurechnen?

Frank

Von: Kexel
Uhr
Hallo,

die beste “Mäglichkeit wöre” einen Steuerberater aufzusuchen, der Sie bereits vor der Gründung der UG (haftungsbeschränkt) berät.

Die UG (haftungsbeschränkt) ist eine GmbH mit allen Rechten und vor allem sehr vielen Pflichten. Diese alleine bewältigen zu wollen ist fast unmöglich bzw. die Kosten eines Steuerberaters machen sich von selbst bezahlt.

Aber fragen Sie mal Ihren Vermieter was der überhaupt mitmacht. Sehr wahrscheinlich wird er nur an Sie persönlich vermieten wollen, der diekten Privathaftung wegen.