≡ Menu
Fragen »

PC in Betriebsvermögen übernehmen und erweitern

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenPC in Betriebsvermögen übernehmen und erweitern

Uhr
Von: Frank27
1 Antworten
Guten Tag!

Ich bin Kleinunternehmer im Bereich der IT Dienstleistungen und brauche einen neuen Dateiserver für die Arbeit. Nun habe ich privat einen ca. 5 Jahre alten Computer der nicht mehr benutzt wird und im Kern den Anforderungen genüge tun würde. Den verbleibenden Verkehrswert der einzelnen Komponenten (Gehäuse, Netzteil, Mainboard, Monitor, u.s.w.) schätze ich Anhand von beendeten eBay-Auktionen auf ca. 200 Euro.

Ist nun meine Annahme richtig, dass ich…

1) den Computer mit einem Einlagewert von 200 Euro ins Betriebsvermögen übernehmen und im selben Jahr vollständig abschreiben darf da die Restnutzungsdauer nach AfA-Tabelle bereits überschritten ist;

2) eine Erweiterung, in diesem Fall mit neuen Festplatten (ca. 600 Euro), als Instandhaltungsaufwand gewertet wird und ebenfalls, im vollen Umfang, sofort abgeschrieben werden darf?

Vielen Dank vorab und viele Grüße,
Frank

Von: Kexel
Uhr
Hallo,

zu Ihren Fragen

1) Ja, Ihre Annahme ist richtig.

2) Ja, dies ist ebenfalls richtig.