≡ Menu
Fragen »

Rechnungen australisches Portal

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenRechnungen australisches Portal

Uhr
Von: manu135
1 Antworten
Ich kaufe des öfteren WordPress-Themes auf dem australischen Portal “themeforest” – erhalte also eine Rechnung inkl. 10% australischer USt.

Frage Teil 1: Ich bin zwar umsatzsteuerpflichtig, kann diese Nicht-EU-Steuer ja aber nicht beim Vorsteuerabzug ansetzen. Wenn ich richtig informiert bin, darf ich deshalb die komplette Rechnung inkl. USt. als Betriebsausgabe ansetzen (§9b EStG). Richtig?

Frage Teil 2: Wenn ich meinem Kunden für die Erstellung der Website dann eine Rechnung schreibe, möchte ich ihm den Betrag natürlich gerne weiterbelasten. Viele gerade kleine Unternehmen möchten keine australische Rechnung durchgereicht haben, sondern möchten den Betrag einfach in meiner Endrechnung weiterberechnet haben (Rechnungsbeleg bleibt bei mir). Das bedeutet dann aber doch im Umkehrschluss, dass ich auf den Betrag der australischen Rechnung nochmal 19% deutsche Umsatzsteuer draufschlagen muss, sprich mein Kunde zahlt die 10 Prozent australische Umsatzsteuer (verloren) UND die 19 Prozent deutsche Umsatzsteuer (die er sich dann wiederholen kann). Richtig?

Danke für die Info!

Von: TorstenMo
Uhr
Hallo Manu,

Das ist schon die zweite Frage, oder?

Zu Frage eins:
ja, vollkommen korrekt.

Zu Frage zwei:
Auch korrekt.

Fazit:
du hast dir deine Fragen selbst beantwortet.

Tipp:
mach dir weniger Gedanken, was deine Kunden über die Rechnungslegung denken oder was sie von dir berechnet bekommen. Wenn es Ihnen zu teuer ist, sagen Sie es dir oder gehen stillschweigend zu deinem Konkurrenten. Wenn deine Leistung in Ordnung ist, wird es dir niemand vorhalten deine Preise sind dann gerechtfertigt, wenn deine Kundennummer wieder zu dir zurückkommen oder sogar neue Kunden mitbringen.

Nun hab ich aber meine bitte:

Bezahlen Sie mich und bekommen Sie noch ein eBook geschenkt!

Wem meine Erklärung gefallen und geholfen hat, den möchte ich bitten mich für die Zeit und Mühe zu bezahlen. Kaufen Sie einfach ein eBook Ihrer Wahl!

Das hat zwei Vorteile, ich hab eine kleine Bezahlung für meine Arbeit bekommen und Sie können in Zukunft selbst nachlesen, wie bestimmte buchhalterische Dinge zu erledigen sind. Sie bestimmen den Preis durch den Kauf eines eBooks.

Hier eine kleine Auswahl von interessanten Titeln:

2,99 €
“>http://www.gruenderlexikon.de/ebooks/kleine-buchungstypologie?utm_source=BA_Foren_Antwort&utm_medium=call2action_ebook_kauf&utm_campaign=Forenmonetarisierung 2,99 €
</a>

7,99 €
“>http://www.gruenderlexikon.de/ebooks/buchfuehrung-fuer-existenzgruender?utm_source=BA_Foren_Antwort&utm_medium=call2action_ebook_kauf&utm_campaign=Forenmonetarisierung 7,99 €
</a>