≡ Menu
Fragen »

Schenkung an Freiberufler

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenSchenkung an Freiberufler

Uhr
Von: sprock82
1 Antworten
Hallo wie ist das eigentlich?

Mein Schiegervater möchte seine Tochter unterstützen und will ihr 25T€ schenken. Hat das Auswirkungen auf mich als Freiberufler ? Ist das eine Einnahme – muss davon irgend etwas versteuert werden … ?

Danke für die Hilfe

Von: Kexel
Uhr
Hallo,

“wenn die Tochter/Ihre Frau viel isst und keinen Sport treibt, werden Sie dann davon dicker?”

Nein, die Schenkung erfolgt auf der privaten Ebene und hat nichts mit Ihrem Unternehmen zu tun, selbst wenn Ihre Frau anschließend Ihnen das Geld schenkt.

Schenkungen zwischen Eltern und Kindern sind darüber hinaus innerhalb eines Zeitraums von zehn Jahren bis zu 400.000 EUR pro Elternteil pro Kind schenkung- und erbschaftsteuerfrei.

Schenkungen zwischen Schwiegereltern und Schwiegerkindern sind innerhalb eines Zeitraums von zehn Jahren lediglich bis zu 20.000 EUR pro Elternteil pro Kind schenkung- und erbschaftsteuerfrei.