≡ Menu
Fragen »

Stromkosten anteilig absetzbar

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenStromkosten anteilig absetzbar

Uhr
Von: KulleX
1 Antworten
Hallo

Als Selbständiger arbeite ich, wenn ich nicht gerade beim Kunden bin, von zu Hause aus. Den Kellerraum nutze ich ausschließlich als Werkstatt und Lagerraum. Seit Beginn meiner selbständigen Tätigkeit ist der Stromverbrauch meines Haushalts um ca. 20% gestiegen. Kann ich diese zusätzlichen Kosten als Betriebsausgabe angeben?

Von: TorstenMo
Uhr
Sicher, wenn Sie dem Finanzamt diesen Anstieg irgendwie glaubhaft machen können? Wie das genau geht, sollten Sie am besten mit Ihrem Steuerberater besprechen. Wenn das nicht geht oder sie keinen haben, kann man auch mal ganz dumm beim Finanzamt nachfragen, um einen Lösungsansatz für das Problem direkt vom Sachbearbeiter zu bekommen. Aber Vorsicht, denn es ist zwar zur Auskunft verpflichtet, darf aber nicht beraten. Für die Auskunft https://www.betriebsausgabe.de/blog/2010/07/07/gebuhrenpflicht-fur-verbindliche-auskunft-des-finanzamts-ist-verfassungsgemas/.

Welche https://www.betriebsausgabe.de/blog/2010/02/14/diese-rechtliche-wirkung-haben-auskunfte-vom-finanzamt/, können Sie diesem Artikel nachlesen.