≡ Menu
Fragen »

Unbezahlte Rechnungen

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenUnbezahlte Rechnungen

Uhr
Von: Elfu
2 Antworten
Hallo,
ich habe einen Onlineshop und verkaufe dort selbst hergestellte Lederartikel. In diesem Jahr habe ich einen Käufer erwischt, der seine Rechnung offensichtlich nicht bezahlen möchte 👿 . Ein Inkassounternehmen ist schon eingeschaltet. Wie wird so etwas richtig verbucht, falls der “Kunde” seine Rechnung bis zum Jahresende nicht bezahlt.
Oder wird so etwas erst später als Verlust gebucht?Wenn ja, wann und wie?

Von: Kexel
Uhr
Hallo,

es kommt auf Ihre Gewinnermittlungsart an und darauf, ob Sie auch eine betriebswirtschaftlich korrekte Darstellung möchten.

Bei einer einfach Einnahmen-Überschuss-Rechnung ist einfach nichts zu buchen.

Da keine Einnahme gebucht wurde – ist später auch kein Verlust der Einnahme zu buchen.

Von: Elfu
Uhr
Vielen Dank für die schnelle Antwort.