≡ Menu
Fragen »

Verpflegungsmehraufwand inkl. Pauschale Übernachtung

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenVerpflegungsmehraufwand inkl. Pauschale Übernachtung

Uhr
Von: MaxiSchmidt
3 Antworten
Hallo alle zusammen,

eine Frage, ist es mir eigentlich freigestellt? Wenn ich sage, das ich die Übernachtungskosten selbst trage und diese dann mir als Pauschale vom Finanzamt bzw. von der Firma bezahlen lasse?

Sind diese Pauschalen eigentlich alle Extra, die in der Tabelle zu finden sind….Verpflegung 8h, 24h , Hotel…. 12€,24€,20€

Oder bin ich Verpflichtet die Übernachtung von Firma bezahlen zu lassen?

Gruß
MaxiSchmidt

Von: TorstenMo
Uhr
klar können Sie sich aussuchen, wie Sie es diesbezüglich handhaben, sie wären aber schon reichlich verrückt, wenn Sie auf die Erstattung durch den Auftraggeber verzichten und auf eine Anrechnung bei ihrer Einkommensteuererklärung zählen. Dort bekommen sie nur ihren persönlichen Steuersatz in Form der Erstattung zurück, während dem ihr Arbeitgeber 100% bezahlt.

Von: MaxiSchmidt
Uhr
Ja also es wird so laufen, das ich den Anteil vom Arbeitgeber bekomme,
entsteht dadurch eigentlich ein Nachteil für den Arbeitgeber ? Wie bekommt er das eigentlich erstattet?

Also ich denke immer ein wenig, für den Arbeitgeber, es ist ja immer ein geben und ein nehmen…

Von: TorstenMo
Uhr
MaxiSchmidt wrote:
Wie bekommt er das eigentlich erstattet?

Also ich denke immer ein wenig, für den Arbeitgeber, es ist ja immer ein geben und ein nehmen…

keine Ahnung, interessiert auch nicht an dieser stelle. Beachten Sie bitte: in diesem Forum geht es um Betriebsausgaben, die von Selbstständigen erzeugt werden. Verwechseln Sie das bitte nicht mit einem Anstellungsverhältnis und den damit verbundenen Werbungskosten. Für weitere Fragen sollten Sie dahingehend Ihrem Steuerberater bemühen.