≡ Menu
Fragen »

Wer kann mir helfen

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenWer kann mir helfen

Uhr
Von: Chipsy
2 Antworten
Ich habe einen neuen Kunden, bei dem hat der Steuerberater die KM, die mit dem privaten PKW fürs Geschäft gefahren wurden und demzufolge auch die Verpflegungsmehraufwendungen wurden bei den Betriebsausgaben vergessen.
Die EÜR wurde schon beim FA abgegeben.
Kann die diese jetzt noch nachreichen oder ändern ????
die Einkommensteuererklärung muss auch noch gemacht werden.

Danke für die Hilfe.

Von: TorstenMo
Uhr
Tipp: Sie sollten die Überschirft Ihrer Frage irgendwie an das Thema Ihrer Frage anpassen. Wenn jemand mit der Suche nach Verpflegungsmehraufwand sucht, dann wird ihr Beitrag nciht gefunden und das ist doch nicht in ihrem INteresse, oder?

Warten Sie bitte bis Steuerberater Kexel Ihre Frage beantwortet. Meine Lösung wäre: EÜR berichtigt abgeben und einen Antrag auf Änderung beim FA stellen. Außerdem, die EÜR und die Einkommensteuererklärung gehören zusammen, da die EÜR doch wohl eine Anlage aus der Einkommensteuererklärung ist, oder liege ich da falsch, Herr Kexel?

Von: Kexel
Uhr
Hallo,

Thorsten hat im Wesentlichen recht.

Anlage EÜR und Einkommensteuererklärung gehören zusammen.
Ohne Einkommensteuererklärung kann das Finanzamt in der Regel mit der Anlage EÜR nichts anfangen.

Die Daten zur Einkommensteuererklärung können – soweit es sich um eine Steuerminderung handelt – in der Regel noch bis zum Ablauf der Einspruchsfrist (einen Monat nach Zugang des Bescheids) geändert werden.

Darüber hinaus gibt es aber noch sehr viele weitere Besonderheiten, ohne kompetenten Steuerberater leider kaum zu lösen.