≡ Menu
Lexikon » E »

Entnahme

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 15. Februar 2017

Eine Entnahme (wird auch als Privatentnahme bezeichnet) ist immer dann gegeben, wenn der Unternehmer für private Zwecke aus dem Unternehmen Geld, Waren oder Material entnimmt. Durch die Entnahme von Geld darf auf keinen Fall der Gewinn verändert werden. Entnimmt der Unternehmer Waren oder Material muss er diese Entnahme im Rahmen der Nutzungsbesteuerung oder Entnahmebesteuerung der Umsatzsteuer unterziehen. Dabei wird der Wiederbeschaffungswert der Waren oder des Materials zu Grunde gelegt. Das ist in der Regel der Marktwert der Entnahmen.


{ 0 comments… add one }

Leave a Comment