≡ Menu
Lexikon » G »

Gabelstapler

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 15. Februar 2017

Ein Gabelstapler ist ein Fahrzeug, mit dem man Gegenstände transportieren und diese vertikal bewegen kann. Für den Antrieb sorgt dabei in der Regel ein Elektromotor – daneben gibt es auch Gabelstapler, die mit Gas funktionieren. Wichtigstes Bauteil sind zwei Metallzinken, die mittels einer Hydraulik von oben nach unten bewegt werden können. Der Name Gabelstapler kommt daher, weil diese an die Zinken einer Gabel erinnern. Gabelstapler sind besonders gut geeignet, um Euro-Paletten zu transportieren. Ihr Einsatzbereich liegt deshalb vor allem dort, wo große Gütermengen umgeschlagen werden müssen – beispielsweise in Speditionen und Warenlagern.

In steuerlicher Hinsicht handelt es sich bei einem Gabelstapler um Betriebsvermögen, welches über einen längeren Zeitraum hinweg genutzt wird. Somit können die Anschaffungskosten nur im Wege der Abschreibungen berücksichtigt werden. Nach den amtlichen AfA-Tabellen beträgt die übliche Nutzungsdauer für Gabelstapler 8 Jahre.


{ 0 comments… add one }

Leave a Comment