≡ Menu
Lexikon » G »

Grundtarif

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 15. Februar 2017

Wer einkommensteuerpflichtig ist, muss jedes Jahr eine Steuererklärung bei seinem Wohnsitzfinanzamt abgeben, welches daraufhin einen Bescheid erlässt. Wie viel Einkommensteuer man letztendlich bezahlen muss, hängt auch vom jeweiligen Steuertarif ab. Es gibt insoweit den Grundtarif sowie den Splittingtarif.

Bei Ledigen, getrennt lebenden Eheleuten sowie Geschiedenen wird die Einkommensteuerschuld nach dem Grundtarif ermittelt. Auch für Verwitwete ist der Grundtarif maßgeblich – allerdings erst ab dem zweiten Jahr nach Ableben des Partners. Verheirate können sich im Jahr der Eheschließung ausnahmsweise auch für den Grundtarif entscheiden. Zudem steht es Eheleuten jederzeit frei, eine getrennte Veranlagung zu wählen, bei der ebenfalls der Grundtarif zur Anwendung kommt.

Die Steuerbelastung ist beim Grundtarif in der Regel höher als beim Splittingtarif.


{ 0 comments… add one }

Leave a Comment