≡ Menu
Lexikon » K »

Kfz-Versicherung

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 15. Februar 2017

Die Kfz-Versicherung setzt sich in der Regel aus einem Haftpflichtanteil und einem Kaskoanteil zusammen. Sofern sich ein Pkw oder Lkw im Betriebsvermögen eines Unternehmens befindet, kann der Unternehmer auch die damit zusammenhängende Kfz-Versicherung als Betriebsausgabe abziehen. Dies gilt jedoch nur, wenn die Kfz-Kosten aufgrund der tatsächlich anfallenden Aufwendungen ermittelt werden. Bei der pauschalen Reisekostenmethode mittels der Abrechnung der gefahrenen Kilometern durch die Reisekostenpauschale ist der Ansatz der Kfz-Versicherung nicht möglich, da diese bereits in der Pauschale enthalten ist. Vgl. dazu Reisekosten, Pkw, Kfz-Kosten.


{ 0 comments… add one }

Leave a Comment