≡ Menu

Fortbildungskosten

Von Lars E.

Letzte Aktualisierung am: 27. August 2017

Geschätzte Lesezeit: < 1 Minute

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (31 Bewertungen)
Fortbildungskosten
Loading...

Hast Du Fragen?

Fortbildungskosten

Beim Ansatz von Kosten für die Fortbildung oder Weiterbildung ist prinzipiell zwischen Kosten für Arbeitnehmer und solchen für die Fortbildung des Unternehmers zu unterscheiden.

Kosten für die Arbeitnehmerfortbildung

Wendet der Unternehmer Geld für die Fortbildung seiner Arbeitnehmer auf, so kann er diese Kosten als Betriebsausgaben absetzen. Dazu zählen zum Beispiel:

Wie Sie Kosten für Mitarbeiterfortbildungen als Betriebsausgaben absetzen können

Beispielsweise spezielle Computer-Fortbildungen können sich für die Produktivität eines Unternehmens durchaus lohnen.

  • Gebühren zum Besuch von Seminaren,
  • Eintrittsgelder zu Messen,
  • Tagungsgelder,
  • Seminarunterlagen,
  • Übernachtungs-kosten,
  • Fahrtkosten
  • oder Fachliteratur.

Sofern Vorsteuer in den Rechnungen enthalten ist und ordnungsgemäß ausgewiesen wurde, kann der Unternehmer diese beim Finanzamt geltend machen.

Kosten für die Unternehmerfortbildung

Die Aufwendungen für die Kosten der Fortbildung des Unternehmers sind zu unterscheiden hinsichtlich der Kosten einer beruflichen Ausbildung oder Kosten für eine Fortbildung im bereits erlernten Beruf. Sofern es sich um eine Berufsfortbildung handelt, können die entstandenen Kosten als Betriebsausgaben abgezogen werden. Ausgaben für eine Ausbildung in einem nicht erlernten Beruf zählen regelmäßig zu den Sonderausgaben und sind somit nicht als Betriebsausgaben abzugsfähig. Sie sind im Rahmen der persönlichen Einkommensteuererklärung anzusetzen.

Auch hier ist ein Vorsteuerabzug für den Unternehmer möglich.


Bildnachweise: Zerbor - fotolia.com

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Was ist der Splittingtarif? Der Splittingtarif ist das Gegenstück zum Grundtarif. Er gilt normalerweise als…

  • Was sind Kosten der privaten Lebensführung? Kosten der privaten Lebensführung sind Kosten, die unabhängig vom…

  • Was ist die Versicherungssteuer? In der Bundesrepublik Deutschland existiert eine Vielzahl verschiedener Steuern. Die Versicherungssteuer…

  • Repräsentationskosten – Was ist das? Eine eindeutige Regelung, was Repräsentationskosten genau sind, existiert nicht. Im…

  • Das Lastschrifteinzugsverfahren ist eine bequeme und weitverbreitete Zahlungsform, die im Geschäftsleben nicht mehr wegzudenken ist.…

  • Als Unternehmer wird man insbesondere dann eine Unbedenklichkeitsbescheinigung brauchen, wenn man die Ausübung ein genehmigungspflichtigen…

  • Der Sparerfreibetrag spielt er im Privatbereich bei der Einkommensteuer eine Rolle, wo er Kapitaleinkünfte von…

  • Was ist eine Betriebsausgabenpauschale? Nach deutschem Recht sind nur solche Aufwendungen Betriebsausgaben, die auch tatsächlich…

Über den Autor

Autor
Lars E.

Lars schloss 2015 sein Studium in Betriebswirtschaftslehre ab. Anschließend absolvierte er ein Volontariat in einer kleinen Kölner Redaktion. Seit 2017 ist er fester Bestandteil des Redaktionsteams von betriebsausgabe.de. Hier kann er sein fachliches Wissen mit dem Anspruch, verständliche Texte rund ums Steuerrecht zu schreiben, miteinander kombinieren.