≡ Menu
Magazin »

Eine kostenlose Kreditkarte für Unternehmer

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 7. Februar 2017

Eine Kreditkarte ist heute nahezu unverzichtbar, gerade für Sie als Unternehmer lohnt sich der Einsatz der Kreditkarte für Dienstreisen. Mietwagen, die Sie oftmals benötigen, können Sie heute fast ausschließlich mit einer Kreditkarte buchen.

Da die meisten Kreditkarten jedoch mit einer hohen Jahresgebühr belastet sind, sollten Sie sich nach einer kostenlosen Kreditkarte umsehen.

Komplettangebote für Privatkonten nutzen

Hier besteht die Möglichkeit, eine kostenlose Kreditkarte im Komplettpaket mit einem gratis Girokonto zu erhalten. Hierbei eignen sich insbesondere die Direktbanken, die derartige Angebote bieten. Allerdings richten sich solche Komplettpakete fast ausschließlich an Privatkunden, so dass Sie zwar eine kostenlose Kreditkarte erhalten, aber eben nicht auf die Firma laufend. Bei Einzelunternehmern mag das sicherlich eine Alternative sein, für juristische Personen dagegen sind private Kreditkarten wenig sinnvoll.

Kostenlose Kreditkarte bei bestimmtem Jahresumsatz

Wenn Sie als Unternehmer viele Einsätze für die Kreditkarte erwarten, kann es sich lohnen, eine eigentlich gebührenpflichtige Kreditkarte zu beantragen. Sie erhalten die Jahresgebühren, die Sie zuächst einmal bezahlen, gutgeschrieben, wenn Sie einen bestimmten Jahresumsatz mit der Kreditkarte erzielen. Allerdings werden Sie als Unternehmer eine echte Kreditkarte erst dann erhalten, wenn Sie Ihre aktuellen Zahlen vorlegen können und diese aussagen, dass Sie sich eine Kreditkarte auch leisten können. Mittlerweile gibt es aber auch hier spezielle Angebote, die auf den Bonitätsnachweis verzichten. Diese Angebote sind meist bei den Prepaid-Kreditkarten gegeben, nur sehr wenige echte Kreditkarten werden auch Existenzgründern gewährt. Sprechen Sie hierzu am besten mit Ihrer Bank und lassen Sie sich kostenlos beraten. Das ist neben der Eigenrecherche die beste Methode.

Quelle: http://www.online-kredite.com



Ähnliche Beiträge:

{ 0 Kommentare… add one }

Einen Kommentar verfassen