≡ Menu

Steuern

Selbstständige haben in Sachen Steuern mehr zu beachten als Angestellte. Unter anderem sind Sie verpflichtet, jährlich eine Einkommensteuererklärung abzugeben. Dieser Beitrag gibt Ihnen einen ersten Überblick über das (leidige) Thema Steuererklärung.

Lässt sich Homeoffice steuerlich geltend machen? Grundsätzlich lässt sich ein Arbeitszimmer fürs Homeoffice absetzen, hierfür gelten allerdings strenge Vorgaben. Wer lediglich vom Küchentisch aus arbeitet, hat diese Möglichkeit nicht. Unabhängig vom Arbeitszimmer können Sie die Kosten für Arbeitsmittel in der Steuerklärung angeben. Welche Anforderungen muss ein Arbeitszimmer erfüllen? Damit Sie ein fürs Homeoffice genutztes Arbeitszimmer… Read more

Was bedeuten die Begriffe persönliche und sachliche Steuerpflicht? Die persönliche Pflicht beschreibt, welcher Personenkreis Steuern zahlen muss. In diesem Zusammenhang sind bei der Einkommensteuer beschränkte und unbeschränkte Steuerpflicht zu unterscheiden. Die sachliche Steuerpflicht hingegen legt das zu versteuernde Einkommen – die Bemessungsgrundlage – fest. Was heißt, jemand ist unbeschränkt steuerpflichtig? Die unbeschränkte Einkommensteuerpflicht umfasst das… Read more

Was ist die Mehrwertsteuer? Die Mehrwertsteuer ist eine sogenannte Verbrauchssteuer für den Konsum von Gütern und Dienstleistungen. Wer muss Mehrwertsteuer bezahlen? Die Steuerlast liegt in diesem Fall beim Endverbraucher. Er zahlt die Steuer direkt beim Einkauf bzw. der Inanspruchnahme der Dienstleistung. Das Unternehmen leitet die Steuer dann an den Fiskus, also das Finanzamt weiter. Wie… Read more

Was bedeuten Steuerhinterziehung und Steuerbetrug? In Deutschland gibt es keinen Unterschied zwischen Steuerhinterziehung und Steuerbetrug. Beides bezeichnet die in § 370 Abgabenordnung (AO) geregelte Steuerstraftat, bei der der Steuerpflichtige steuerlich relevante Tatsachen vorenthält oder falsch angibt. Kann der Täter für eine Steuerhinterziehung ins Gefängnis kommen? Ja, denn § 370 AO sieht als Strafmaß nicht nur… Read more

Was ist die Umsatzsteuervoranmeldung? Unternehmer und Unternehmen sind entweder grundsätzlich oder auf besonderen Wunsch verpflichtet, die zurzeit geltende Umsatzsteuer in Höhe von 19 % (ermäßigter Steuersatz: 7 %) zu entrichten. Auf umsatzsteuerpflichtige Umsätze wird dieser Steuersatz also bei der Rechnungsstellung hinzugerechnet. Da eine nachträgliche Entrichtung der Umsatzsteuer erst nach Ablauf eines Geschäftsjahres zu Liquiditätsproblemen führen… Read more

Was ist eine Umsatzsteuer-ID? Die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (in Deutschland auch kurz USt-ID) ist ähnlich der lebenslangen Steueridentifikationsnummer für Privatleute, eine festgelegte ID zur Kennzeichnung von Unternehmen, die auf der einen Seite zur Ausweisung der Umsatzsteuer verpflichtet und auf der anderen Seite zur Abführung der Umsatzsteuer an das jeweils zuständige Finanzamt verpflichtet sind. Neben grundsätzlich umsatzsteuerpflichtigen Unternehmen… Read more

Was ist die Umsatzsteuer? Die Umsatzsteuer wird umgangssprachlich als Mehrwertsteuer bezeichnet und wird zwischen Unternehmern im Vorsteuerabzug berücksichtigt. Die Umsatzsteuer (USt.) ist eine wichtige Gemeinschaft- und Verkehrsteuer in Deutschland, die umgangssprachlich auch häufig schlicht als Mehrwertsteuer (MwSt.) bezeichnet wird. Als Mehrwertsteuer wird sie bezeichnet, da letztlich nur der auf einer Verkaufsstufe zusätzlich realisierte Erlös besteuert… Read more

Steuerberatervergütungsverordnung – Was ist das? Die Steuerberatervergütungsverordnung ist das gültige Regelwerk zur Vergütung von Steuerberatern in der Bundesrepublik Deutschland. Bis zum 11. Dezember 2012 war sie auch unter dem Begriff Steuerberatergebührenverordnung bekannt und wurde einhergehend mit den damaligen Änderungen in Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV) umbenannt. Sämtliche Leistungen, die Steuerberater für Unternehmen oder Privatpersonen erbringen, müssen diesen Regelungen… Read more

Was sind Werbekosten? Nahezu jedes Unternehmen macht in irgendeiner Form Werbung für die eigenen Produkte oder Dienstleistungen. Die Bandbreite der Werbemaßnahmen ist groß und reicht von einzelnen Inseraten in Lokalzeitungen bis hin zur großangelegten Werbekampagne mit Werbespots, Videos und multimedialen Inhalten. Dementsprechend variieren auch die Summen, die Unternehmen in Werbemaßnahmen investieren, stark. Da Werbung oftmals… Read more

Was ist die Versicherungssteuer? In der Bundesrepublik Deutschland existiert eine Vielzahl verschiedener Steuern. Die Versicherungssteuer ist eine dieser Steuern und lässt sich als Verkehrsteuer klassifizieren. Die Versicherungssteuer wird auf Prämien oder Versicherungsbeiträge und in Ausnahmefällen auch auf die Versicherungssumme erhoben. Einige Versicherungen sind jedoch von der Versicherungssteuer befreit, worauf im nachfolgenden Eintrag noch genauer eingegangen… Read more

Was ist die Pendlerpauschale? Die Pendlerpauschale ist eine Pauschale die von allen Arbeitnehmern und teilweise auch von Selbstständigen im Rahmen der Einkommensteuererklärung geltend gemacht werden kann. Sie mindert die Höhe des zu versteuernden Einkommens in individueller Höhe. Der Begriff „Pendlerpauschale“ ist umgangssprachlich verbreitet, im Einkommensteuergesetz ist von der Entfernungspauschale die Rede. Grundsätzlich dient die Pendlerpauschale… Read more

Repräsentationskosten – Was ist das? Eine eindeutige Regelung, was Repräsentationskosten genau sind, existiert nicht. Im unternehmerischen Kontext haben sich jedoch zahlreiche Aufwendungen als Repräsentationskosten etabliert. Dazu gehören insbesondere jene Aufwendungen, die ein Unternehmen, ein Unternehmer oder auch ein Angestellter tätigt, um im Sinne des Unternehmens zu handeln. Konkret lassen sich also Kosten für die Kundenbindung… Read more

Fahrtkosten – Was ist das? In einem betrieblichen Kontext sind Fahrtkosten jene Kosten die im Rahmen einer Dienstreise oder einer anderweitigen Abwesenheit von Mitarbeitern oder Selbstständigen anfallen. Für Selbstständige und Unternehmen handelt es sich bei Fahrtkosten um Kosten, die als Betriebsausgabe angesetzt werden können. Bei Arbeitnehmern handelt es sich hingegen um Werbungskosten. Viele Unternehmen ersetzen… Read more

Der einfachste Weg, in einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) den Gewinn aufzuteilen, ist, ihn gleichermaßen auf die Gesellschafter aufzuteilen. Wenn der Gewinnanteil zwischen den Gesellschaftern ungleich aufgeteilt werden soll, kann es zu steuerlichen Schwierigkeiten kommen. Zunächst ist zu beachten, dass die Gewinn-/ und Verlustverteilung immer vertraglich festgehalten werden sollte, da sonst eventuelle Streitigkeiten über Gewinne und… Read more

Abgeltungsteuer – Was ist das? Grundsätzlich ist unter einer Abgeltungsteuer eine Quellensteuer zu verstehen. Der Steuerabzug erfolgt direkt durch die auszahlende Stelle und macht eine weitere Veranlagung des Empfängers überflüssig. In Deutschland ist die Kapitalertragsteuer in ihren unterschiedlichen Ausführungen als Abgeltungsteuer gestaltet. Darüber hinaus sind bestimmte Steuerabzüge bei beschränkt steuerpflichtigen Personen oder Körperschaften als Abgeltungsteuer… Read more

Was sind Lohnsteuerklassen? Im Rahmen der Einkommensteuererklärung werden steuerpflichtige Personen in Deutschland in eine von sechs Lohnsteuerklassen, umgangssprachlich auch schlicht Steuerklassen genannt, eingeteilt. In welche Lohnsteuerklasse eine steuerpflichtige Person eingeteilt wird, ist in erster Linie vom Familienstand abhängig. Wer in welche Steuerklasse eingeteilt und warum dies so ist, wird nachfolgend noch genauer mit passenden Beispielen… Read more

Was ist ein geldwerter Vorteil? Viele Angestellte erhalten von ihrem Arbeitgeber oder auch von Kunden häufig Geschenke oder weitere Leistungen. Diese sind bis zu einer bestimmten Grenze steuerfrei. Überschreiten sie diese Grenze jedoch, so muss die Leistung, geldwerter Vorteil oder auch Sachbezug genannt, gemäß den geltenden Regelungen versteuert werden. Grundsätzlich gelten folgende Dinge als geldwerter… Read more

Kapitalertragsteuer – Was ist das? Die Kapitalertragsteuer (KapESt) ist grundsätzlich eine Erhebungsform einer Einkommens- und/oder Körperschaftsteuer. In Deutschland und in vielen anderen europäischen Staaten ist die Kapitalertragsteuer als Abgeltungsteuer konzipiert. Ist dies nicht der Fall, so werden die im Rahmen einer Kapitalertragsteuer abgeführten Beträge als Vorauszahlung behandelt. In der Bundesrepublik Deutschland wird diese Quellensteuer, sofern… Read more

Körperschaftsteuer – Was ist das? Die Körperschaftsteuer (KSt) ist in der Bundesrepublik Deutschland eine Steuer, die auf das Einkommen juristischer Personen erhoben wird. Zu diesen juristischen Personen gehören etwa Kapitalgesellschaften, Vereine und Genossenschaften. Der Steuersatz der Körperschaftsteuer liegt einheitlich bei 15 %. Zusätzlich zur Körperschaftsteuer werden 5,5 % der Steuersumme als Solidaritätszuschlag fällig. Das für… Read more

Was ist die Gewerbesteuer? Die Gewerbesteuer (GewSt) ist eine Steuer, die auf die Erträge eines Gewerbes erhoben wird und von diesen an die jeweilige Finanzverwaltung zu zahlen ist. Die Gewerbesteuer ist eine sogenannte Kommunalsteuer, was bedeutet, dass die Steuererträge direkt von der jeweiligen Gemeinde, in der ein Betrieb seinen Sitz hat, vereinnahmt wird. Sie ist… Read more

Abgesehen von geringen Freibeträgen für Unternehmen oder Grundfreibeträgen für Arbeitnehmer, ist so gut wie jede juristische und natürliche Person steuerpflichtig. Die Unternehmensbesteuerung erfolgt in Form von direkten und indirekten Steuerarten, die auf unterschiedlichen Wegen zu verschiedenen Zeiten erhoben werden. Welche Steuern Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler dem Finanzamt gegenüber erklären und bezahlen müssen, erklären wir Ihnen… Read more

Was ist eine Doppelbesteuerung? Ist von einer Doppelbesteuerung oder auch Mehrfachbesteuerung die Rede, so ist damit der Umstand verbunden, dass Steuern auf nationaler oder internationaler Ebene in verschiedenen Formen doppelt erhoben werden. Für Unternehmen, im rechtlichen Kontext auch als Steuersubjekt zu verstehen, bedeutet dies also ein erhöhtes Steueraufkommen und dementsprechend eine Verringerung der Erträge, da… Read more

Betriebsprüfung – was ist das? Die jeweils zuständige Finanzverwaltung ist berechtigt, die im Rahmen einer Steuererklärung gemachten Angaben im Hinblick auf deren Richtigkeit zu überprüfen. Ziel ist also die Prüfung und Beurteilung der gemachten Angaben und die Sicherstellung einer ordnungsgemäßen Besteuerung. Werden Unternehmen oder freiberuflich selbstständige Personen überprüft, so ist von einer Betriebsprüfung die Rede… Read more

Was ist eine Betriebsausgabenpauschale? Nach deutschem Recht sind nur solche Aufwendungen Betriebsausgaben, die auch tatsächlich betrieblich veranlasst sind. Es handelt sich also entweder um Einnahmen aus einem Gewerbebetrieb, selbstständiger Arbeit oder Land- und Forstwirtschaft sowie gegebenenfalls einer Kombination dieser. Insbesondere bei Freiberuflern ist die eindeutige Abgrenzung von Betriebsausgaben gegenüber privat veranlassten Ausgaben kompliziert. Um die… Read more

Was sind Anschaffungsnebenkosten? Schaffen Unternehmen Güter, Waren oder Dienstleistungen an, so fallen Kosten an, die sowohl steuerrechtlich, als auch bilanzrechtlich von Bedeutung sind. Die Anschaffungskosten entsprechen jedoch keinesfalls nur dem reinen Kaufpreis eines Gutes. So werden etwa Anschaffungsnebenkosten, die vor dem Kauf anfallen und auch nachträgliche Anschaffungsnebenkosten dem Kaufpreis hinzugerechnet. Welche Ausgaben als Anschaffungsnebenkosten geltend… Read more

Websites werden auch Internetseite, Website, Homepage oder Webprojekt genannt. Der Begriff Webseite selbst stellt dabei einen Oberbegriff für unterschiedliche Typen von Internetseiten dar. Folgende Website-Typen können unterschieden werden Websites lassen sich allgemein in folgende Rubriken unterteilen, welche sich auch hinsichtlich der Abzugsfähigkeit als Betriebsausgabe unterscheiden: reine Firmenpräsentationen (so genannte Webvisitenkarten)OnlineshopsForen und andere CommunitiesBlogs oder andere… Read more

Der Begriff Vorsteuer bezieht sich ebenso wie der Begriff Umsatzsteuer auf ein und dieselbe Steuer, wobei jedoch der Standpunkt der Betrachtung als entscheidend für die Verwendung der Begriffe ist. Als Vorsteuer wird die Umsatzsteuer bezeichnet, welche sich in den Eingangsrechnungen des Unternehmers befindet. So zum Beispiel beim Kauf von Waren oder Leistungen. Beispiel Unternehmer A… Read more

Jeder Unternehmer, der umsatzsteuerpflichtige Umsätze ausführt, muss in seinen Rechnungen die gesetzliche Umsatzsteuer in Höhe von 7 bzw. 19 Prozent ausweisen und an das Finanzamt abführen. Das geschieht mit regelmäßigen Umsatzsteuervorauszahlungen sowie unter Umständen auch mit einer Umsatzsteuer-nachzahlung. Ausgenommen von dieser Verpflichtung sind lediglich solche Unternehmer, die als umsatzsteuerliche Kleinunternehmer gelten. Die Umsatzsteuer-vorauszahlung berechnet sich… Read more

Was ist der Splittingtarif? Der Splittingtarif ist das Gegenstück zum Grundtarif. Er gilt normalerweise als der günstigere Steuertarif. Beim Ehegattensplitting wird der doppelte Einkommensteuerbetrag auf die Hälfte des Gesamteinkommens eines Ehepaares erhoben. Dadurch kann es u. U. zu einer Steuererleichterung kommen. Ein Beispiel Ein lediger Einkommensteuerpflichtiger muss auf sein Einkommen von 20.000 EUR laut Grundtabelle… Read more

Sonderausgaben sind bei der Einkommenssteuererklärung Aufwendungen, die abgezogen werden können. Welche Ausgaben unter diese Regelungen fallen und welche gesetzlichen Vorgaben zu beachten sind, erfahren Sie im Ratgeber zum Thema.

Was ist die Lohnsteuer? Die Lohnsteuer ist eine Einkommensteuer, die bei Arbeitnehmern durch einen Abzug vom Bruttolohn erhoben wird. Sie wird vom Arbeitgeber monatlich, vierteljährlich oder jährlich an das Finanzamt überwiesen. Wie wird die Lohnsteuer ermittelt? Die Höhe der Lohnsteuer richtet sich nach der Steuerklasse, nach eventuellen Freibeträgen und eventuellen zusätzlichen Abgaben (z. B. Kirchensteuer)… Read more

Was ist die Kirchensteuer? Die Kirchensteuer ist in Deutschland ein Steuerzuschlag, der der religiösen Organisation zugute kommt, welcher der Steuerzahler angehört. Die Kirchensteuer wird vom Finanzamt eingezogen und an die Kirche übermittelt. Wie wird die Kirchensteuer bemessen? Die Höhe der Kirchensteuer richtet sich nach der Höhe der Einkommensteuer. In den meisten Bundesländern beträgt sie 9… Read more

Die Kfz-Steuer fällt in Deutschland für jedes zulassungspflichtige Kraftfahrzeug an. Aber wie bemisst sie sich? Erfahren Sie hier, wie viel Kfz-Steuer Sie zahlen müssen!

Beim Ansatz von Kosten für die Fortbildung oder Weiterbildung ist prinzipiell zwischen Kosten für Arbeitnehmer und solchen für die Fortbildung des Unternehmers zu unterscheiden. Kosten für die Arbeitnehmerfortbildung Wendet der Unternehmer Geld für die Fortbildung seiner Arbeitnehmer auf, so kann er diese Kosten als Betriebsausgaben absetzen. Dazu zählen zum Beispiel: Gebühren zum Besuch von Seminaren… Read more

Vorsteuerabzug bei Fahrkarten? Nicht nur bei umweltbewussten Unternehmern kommt es vor, dass sie aus betrieblichen Gründen auf öffentliche Verkehrsmittel zurückgreifen. Unter der Voraussetzung, dass es sich um einen umsatzsteuerpflichtiges Unternehmen handelt, kann hier ggfs. Vorsteuer dem Finanzamt gegenüber geltend gemacht werden. Hier gilt die Umsatzsteuer-Durchführungsverordnung.  Eine weitere Voraussetzung ist, dass bei der Fahrkarte Umsatzsteuer erhoben… Read more

Die Einfuhrumsatzsteuer (EUSt) wird bei der Einfuhr von Waren aus Drittländern in die Bundesrepublik Deutschland erhoben. Ware, die im Ausfuhrland von der Umsatzsteuer entlastet ist, wird im Gegenzug mit der Einfuhrumsatzsteuer des Einfuhrlandes belastet. Dadurch wird verhindert, dass eingeführte Waren ohne Umsatzsteuerbelastung an den Endverbraucher abgegeben werden. Die Einfuhrumsatzsteuer wird von der Bundeszollverwaltung erhoben und… Read more

Sie arbeiten von Zuhause aus und möchten Ihr Arbeitszimmer samt Einrichtung gerne von der Steuer absetzen? Unter Umständen ist das bis zu einem Betrag von 1.250 € pro Jahr oder ggfs. sogar unbegrenzt möglich. Ein häusliches Arbeitszimmer kann mehr berufliche Flexibilität ermöglichen. Bei der steuerlichen Anerkennung eines häuslichen Arbeitszimmers gilt das „Alles oder Nichts Prinzip“… Read more