≡ Menu
Lexikon » K »

Krankenversicherung

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 15. Februar 2017

Die Krankenversicherung zählt zu den privaten Versicherungen des Unternehmers und ist somit nicht als Betriebsausgabe abzugsfähig. Krankenversicherungen können lediglich im Rahmen der privaten Einkommensteuererklärung als Sonderausgaben abzugsfähig sein. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine gesetzliche oder private Krankenversicherung handelt. Der Zuschuss vom Arbeitgeber zur Krankenversicheurng seines Angestellten oder Mitarbeiter kann ggf. als Personalkosten abzugsfähig sein. Zum Thema Direktversicherung und Sachbezug gibt es jedoch gesonderte Regelungen, welche über die der Betriebsausgaben hinausgehen und zusätzlich beachtet werden müssen.

*/]]>

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Lebensversicherung
{ 0 Kommentare… add one }

Einen Kommentar verfassen