≡ Menu
Magazin »

Die Elektronische Signatur auch bei Verträgen geeignet

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 7. Februar 2017

Unternehmen die mit der Zeit gehen, versenden nicht nur ihre Rechnungen, sondern immer häufiger auch Verträge auf elektronischem Weg. Werden diese Verträge mit einer Signatur versehen, sind sie genau so sicher, wie Verträge mit einer eigenhändigen Unterschrift.

Mit dem öffentlichen Schlüssel der Signatur kann die Echtheit der Dokumente nachgewiesen werden. Der private Schlüssel der Signatur ist immer nur einer Person zugeordnet, daher sind bei signierten Dokumenten die Vertragspartner einwandfrei zu identifizieren. Bei konsequenter Anwendung der Signatur sind unsichere Geschäfte im Internet kein Thema mehr.

Quelle: Akademische Arbeitsgemeinschaft


Bildnachweise: © undrey/Fotolia.com

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment