≡ Menu
Magazin »

Benötigen nur große Unternehmen ERP-Systeme?

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 7. Februar 2017

Enterprise Resource Systeme (kurz: ERP-Systeme) sind die Basis des Geschäftserfolgs vieler Konzerne und großer Unternehmen. Sie ermöglichen die übersichtliche Durchführung der Rechnungslegung, koordinieren Produktion und Logistik entsprechend den Vorgaben und automatisieren viele weitere Unternehmensfunktionen.

Gute ERP-Systeme sammeln und dokumentieren zudem die Daten, die während der Wertschöpfung in das System eingespeist werden. Diese Datenbasis ist ein Segen für komplex aufgebaute Betriebe, da über die Software Statistiken bereitgestellt werden können, die auch schwierige und nicht sofort ersichtliche Zusammenhänge anschaulich aufbereiten können. Sind ERP-Systeme deshalb insbesondere für Konzerne und Großunternehmen wichtig?

Unternehmenssoftware bei kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU)

Unternehmenssoftware ist bereits seit einigen Jahren zunehmend auch für KMU von großem Interesse, schließlich gibt es auch hier Prozesse, die automatisiert werden können und sollten. Viele ERP-Hersteller haben auf diesen Bedarf reagiert und bieten spezielle Lösungen an, die auf die Klientel der kleineren Unternehmen zugeschnitten sind. Umfangreiche Produkte sind meist modular aufgebaut und damit frei durch den Kunden skalierbar, wodurch es möglich wird, erst ein kleineres Softwarepaket zu erwerben und beispielsweise im Falle einer Expansion weitere Module hinzuzukaufen.

Auch der momentan sehr an Schwung gewinnende IT-Trend des Cloud-Computing eröffnete bei diesem Sachverhalt neue Möglichkeiten. So ist es längst möglich, ERP-Dienstleistungen als Software-as-a-service zu erwerben. Der Zugriff auf die stets aktuelle Software erfolgt dabei bequem über das Internet, eine Implementierung auf den Unternehmensrechnern ist nicht vonnöten. Zudem lassen sich die Kosten variabel – je nach Nutzungsintensität – abrechnen, was eine größere Sicherheit für KMU gegenüber einem einmalig zu bezahlenden Anschaffungspreis bietet.

Kompetente Ansprechpartner suchen

Die Implementierung von ERP-Systemen ist insbesondere für kleinere Unternehmen mit einem nicht zu unterschätzenden Aufwand verbunden (wir berichteten bereits darüber). Dabei ist nicht nur der monetäre Einsatz zu bedenken, sondern auch der Personaleinsatz, der beispielsweise durch Trainings entsteht. Deshalb ist von Anfang an ein kompetenter Partner wichtig, der umfassende Beratung zur Verfügung stellt, das optimale System entsprechend den betrieblichen Gegebenheiten auswählt und bei einer möglichst ressourcenschonenden Implementierung hilft. Für eine gute erste Anlaufstelle sollte man daher beispielsweise die Informationen auf www.selecterp.de/erp-software anschauen.


{ 0 comments… add one }

Leave a Comment