≡ Menu
Fragen »

Abschreibung bei Investition in einen Prüfstand

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenAbschreibung bei Investition in einen Prüfstand

Uhr
Von: dogma
2 Antworten
Hi an alle,
ich hätte da mal eine Frage zum Thema Lineare Abschreibung:

Nehmen wir an ich kaufe verschiedene Hardware, Software und Material für einen Prüfstand um diesen nach eigenen Wusch aufzubauen (d.h. kein fertigen Prüfstand).

Werden jetzt

1. alle Kosten der Investition + Arbeitsleistung (außer Schulungen, Betriebskosten etc.) zusammen gerechnet und über 6 Jahre abgeschrieben? (Funktionsprüfstand-Laut AfA-Tabelle Maschinenbau) -> da es sich um eine innerbetriebliche Eigenleistung handelt

oder

2. alle Komponenten einzeln abgeschrieben: d.h. die Hardware z.B. Laptop (3 Jahre) und Elektromotor (x Jahre) etc.; Software (y Jahre) …..

Welche Methode wird nun angewandt?

Vielen Dank 😀

Von: Kexel
Uhr
Hallo,

nachfolgend die Anworten auf Ihre Fragen

1. Ja, alles zusammenrechnen.

2. Nein.

Von: dogma
Uhr
Danke für die schnelle Antwort.