≡ Menu
Fragen »

Anschaffung einer Lagerbühne

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenAnschaffung einer Lagerbühne

Uhr
Von: toppi
1 Antworten
Hallo,
mich kostete die Anschaffung einer Lagerbühne 7000 Euro netto. Sind diese Ausgaben unter den Kosten wieder abzuziehen?
Habe auch hier schon gelesen wegen Betriebsausgaben:
https://www.betriebsausgabe.de/

Für mich ist dies ja eine Minderung meines betrieblichen Gewinns.

Also ich habe einen Rohertrag von Netto 15.000 Euro. Nach Abzug von Personalkosten, Werbungskosten, Schreibwaren, Versicherungen usw.
habe ich noch ca. 10.000 Euro.

Liege ich jetzt richtig, dass hier noch die 7000 Euro abzuziehen sind, denn schließlich sind das ja auch Betriebssusgaben, die ich auch bezahlt habe und dann somit einen verbleibenden Gewinn hätte von noch ca. 3000 Euro.

Bitte um Info, wie es also hier mit diesen Ausgaben aussieht und ob ich dann die Vorsteuer dazu geltend machen kann?

Von: Kexel
Uhr
Hallo,

im Prinzip haben Sie Recht, dass es sich um Betriebsausgaben handelt.
Da eine Lagerbühne aber in der Regel länger als ein Jahr hält, ist diese nur über die Abschreibung abzugsfähig. Lagerregale werden in der Regel über 10 – 15 Jahre abgeschreiben, so dass sich in IHrem Fall jährliche Betriebsausgaben zwischen rund 470 und 700 EUR ergeben.