≡ Menu
Fragen »

Benzingutschein

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenBenzingutschein

Uhr
Von: kleo
2 Antworten
Guten Tag!
Ich möchte meiner AN (monatlich) einen Benzingutschein i. H.v 44,00 Euro ausstellen lassen. Dazu habe ich zwei Fragen: Muss ich diese Sachzuwendung in die Lohnabrechnung aufnehmen? Kann der AN trotzdem noch die Pendlerpauschale in der Steuererklärung geltend machen oder muss er die Pendlerpaushale um 44,00 euro x 12 Monate =528 euro kürzen? Vielen Dank im Voraus!

Von: Kexel
Uhr
Hallo,

ja, in die Lohnabrechnung mit aufnehmen und nein, keine Kürzung der Entfernungspauschale.

Von: kleo
Uhr
Vielen Dank für die schnelle Antwort