≡ Menu
Fragen »

Büroeinrichtung-alte ersetzt

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenBüroeinrichtung-alte ersetzt

Uhr
Von: merry
2 Antworten
Hallöchen liebe Leute,

da meine Büromöbel schon etwas verschließen sind habe ich mir neue gekauft.
Diese sind aber einzeln auf der Rechnung aufgeführt, d.h. ich könnte jetzt den Schrank mit Aufsatz alleine nutzen, den Aktenschrank auch, sowie den Schreibtisch.
Könnte man nicht jedes Schrankteil was alleine aufstellbar ist separat bewerten, so das man dann die einzelnen Schranketeile als Sammelposten bewerten kann.
Es sind z.B. 4 Schrankteile die alleine gestellt werden können und der Schreibtisch mit separaten Rollcontainer.
Wäre das Sammelposten nicht eine Option?

Was meint Ihr.

Bis bald

Merry

Von: Kexel
Uhr
Hallo,

ja, es kommt in der Tat nicht auf die gewählte Nutzungsart, sondern auf die mögliche Art der Nutzung an.
Sind mehrere Wirtscahftsgüter einzeln nutzbar, dann sind diese auch einzeln zu bewerten und abzuschreiben.
Dies kann – wie in Ihrem Fall – dazu führen, dass trotz Anschaffungskosten von insgesamt über 410 Euro (bzw. bei Sammelposten über 1.000 Euro) einzeln betrachtet Geringwertige Wirtschaftsgüter vorliegen.

Von: merry
Uhr
Danke für die Antwort

Merry 🙂 🙂