≡ Menu
Fragen »

Elektronisches Fahrtenbuch

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenElektronisches Fahrtenbuch

Uhr
Von: Babu
3 Antworten
Hallo,
ich habe ein elektronisches Fahrtenbuch, dort wird alles erfasst, außer der Fahrtzweck.
Frage: muss ich den täglich ausfüllen, oder reicht auch der Zeitnachweis.

über Umwege bei einer Betriebsfahrt wurde hier ja schon gesprochen, aber eine Frage habe ich trotzdem:
von zu Hause zum Finanzamt = betrieblich
jetzt vom Finanzamt – zum Mittagessen ( 1km Umweg) dann nach Hause, das bleibt doch eine Betriebsfahrt? Oder??
vielen Dank im voraus
Babu

Von: Kexel
Uhr
Hallo,

der Fahrzweck ist zwingend erforderlich um die betriebliche Veranlassung nachzuweisen.

Und wie kommen die Kilometerstände in das elektronische Fahrtenbuch?
Fahrtenbuch im Auto installiert oder nur auf dem heimischen PC?

Wenn der Besuch des Finanzamts betrieblich veranlasst war, dann sind die Fahrt dorthin und auch die Rückfahrt betrieblich, ebenso die Fahrt zur Verpflegung während der Dienstreise. Allerdings ist die eigentliche Verpflegung nicht abzugsfähig.

Von: Babu
Uhr
Hallo,
das elektronische Fahrtenbuch ist im Fahrzeug installiert und ist mit GPS ausgestattet. Jeder Km mit mit Kommastelle aufgezeichnet. Standardmäßig ist die Dienstfahrt eingestellt, die Privatfahrt muss ich vor der Fahrt einstellen.
Den Chip lese ich am PC aus und trage den Fahrtzweck ein.

Danke für die Antwort, das heißt, bei notwendigen kleinen Umwegen bei einer Dienstfahrt (z.B. Verpflegung, tanken, Werkstatt) bleibt es bei einer Dienstfahrt.

Babu

Von: Kexel
Uhr

“bei notwendigen kleinen Umwegen …”
Ja.