≡ Menu
Fragen »

Fahrkosten Carsharing

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenFahrkosten Carsharing

Uhr
Von: working mom
2 Antworten
Hallo zusammen,

da ich kein eigenes Auto habe, nutze ich für gelegentliche Fahrten Carsharing. Bisher waren die Fahrten ausschließlich durch meine selbständige Tätigkeit veranlasst. Die Fahrten sind meist kurz. Ein- und Ausladezeiten, sowie die Grundgebühr schlagen trotzdem zu buche. Kann ich die tatsächlich entstehenden Kosten (wie beim ÖPNV) als Betriebsausgabe verbuchen oder nur die 30Cent/km Pauschale?

Vielen Dank im Voraus!

Von: Kexel
Uhr
Hallo,

ja, Sie können die tatsächlichen Kosten als Betriebsausgaben geltend machen.
Sie sollten auf den Rechnungen-/Zahlbelegen aber vermerken wofür Sie das Auto genutzt haben.

Von: working mom
Uhr
Wunderbar. Vielen Dank Herr Klexel (für alle Antworten)!