≡ Menu
Fragen »

Freiberufler möglich, kombiniert mit Kleinunternehmer?

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenFreiberufler möglich, kombiniert mit Kleinunternehmer?

Uhr
Von: paulchen
1 Antworten
Hallo,

im Grunde sind es zwei Fragen.

1.) Es wird geplant Dienstleistungen als Hochzeits- und Auftragsfotograf anzubieten. Dabei werden keine passbilder oder ähnliches angeboten, sondern individuelle Aufnahmen für den Kunden. Der Kunde beauftragt im grunde nur “Fotografieren Sie meine Hochzeit.” oder “ich möchte von mir und meiner Partnerin professionelle Erinnerungsfotos”.
Zusätzlich wird in Kombination mit dieser Dienstleistung der Verkauf von Medienprodukten angeboten. Darunter fallen Produkte wie Fotobücher.

Frage:
Gilt dies als freiberufliche Tätigkeit, oder muss hierzu ein Gewerbe angemeldet werden?

2.) Wenn eine freiberufliche Tätigkeit vorliegt, kann diese als Kleinunternehmer ohne USt-Pflicht ausgeführt werden?

Von: Kexel
Uhr
Hallo,

paulchen wrote:
zusätzlich wird in Kombination mit dieser Dienstleistung der Verkauf von Medienprodukten angeboten.

Damit liegt eine gewerbliche Infizierung und insgesamt ein Gewerbebetrieb vor.
Es ist eine Gewerbe anzumelden.

Die umsatzsteuerliche Lösung ist unabhängig von Gewerbe oder freiberuflicher Tätigkeit.
Umsatz < 17.500 EUR = Kleinunternehmer