≡ Menu
Fragen »

fremder Pkw und Reisekosten und auch Erlöse

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

Fragenfremder Pkw und Reisekosten und auch Erlöse

Uhr
Von: sowieso
1 Antworten
Sehr geehrter Herr Kexel,

ich verfolge dieses Forum schon seit geraumer Zeit. Das Sie als Steuerberater hier Antworten geben wertet das Forum erheblich auf.

Das man bei einem geliehenen Fahrzeug eine RKA erstellen kann, haben Sie unter https://www.betriebsausgabe.de/forum/topic-131.html bereits erläutert.

Jetzt habe ich in einem anderen Forum eine Anwort auf eines meiner Probleme unter http://f3.webmart.de/f.cfm?id=1021138&r=threadview&a=1&t=3384128 gelesen.

Der Unterschied zwischen einem geliehenen und einem gestellten Pkw ist gravierend, weil der gestellte Pkw wie ein eigener zu behandeln ist.

Habe ich das richtig verstanden, dass ein gestellter Pkw

1. nicht zum Betriebsvermögen gehört?
2. RKA mit 0,30€ möglich ist?
3. die 1% Methode angewendet werden muss?
4. Wie wird der Erlös aus Nutzungsüberlassung berechnet?

Ja, das sind eine Menge Fragen. Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie sich die Mühe machen, Licht in diese Angelegenheit zu bringen.

Von: Kexel
Uhr
Hallo,

also Foren wie dieses sollten dazu beitragen den Hilfe-/Ratsuchenden verständliche korrekte antworten zu liefern.

Meiner Meinung nach funktioniert dies in diesem Forum.

Allerdings der Link von Ihnen führt auf ein Forum, dessen Antwort selbst ich als Experte, mit rund 30 Jahren Berufserfahrung, nicht verstehe. Vielleicht sollten Sie mal nacfragen woher der Antwortende seine Erfahrung hat.

Also der Reihe nach:

Quote:
Habe ich das richtig verstanden,

Nein und Ja,

Quote:
dass ein gestellter Pkw
1. nicht zum Betriebsvermögen gehört?

Ja,

Quote:
2. RKA mit 0,30€ möglich ist?

Ja,

Quote:
3. die 1% Methode angewendet werden muss?

Nein, da nur Abrechnung der betrieblichen Fahrten mit 0,30 EUR, somit entfällt die Versteuerung eines Privatanteils,

Quote:
4. Wie wird der Erlös aus Nutzungsüberlassung berechnet?

Gar nicht, entfällt.

Gruß

Helmut Kexel, Vereidigter Buchprüfer/Steuerberater
www.steuernplusberatung.de

Hinweis: Die in diesem Forum enthaltenen Beiträge zu den einzelnen Themen sind nach bestem Wissen und Kenntnisstand verfasst worden. Sie dienen nur der allgemeinen Information und ersetzen keine qualifizierte Beratung in konkreten Fällen. Eine Haftung für den Inhalt dieser Beiträge kann daher nicht übernommen werden.
Für eine umfassende Beratung stehen wir gerne zur Verfügung.