≡ Menu
Fragen »

Gewerbeschein

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenGewerbeschein

Uhr
Von: Ehemaliger Nutzer
3 Antworten
Hallo
mal ne frage

Was für eine Art Betreibsausgabe ist der „Gewerbeschein“?

Gruß

xtrmevagant

Von: TorstenMo
Uhr
Hallo XtremeVagant,

die Anmeldung des Gewerbes ist meist mit eienr Gebühr des zuständigen Gewerbeamts bzw. des zuständigen Lnadkreises verbunden. Da diese Gebühr betriebliche veranlasst ist, zählt sie auch als betriebsausgabe. sie entsteht aber meist mit oder vor dem eigentlichen termin der betriebseröffnung und kann daher auch als vorweggenommene betriebsausgsabe bezeichnet werden. abzugsfähig ist sie trotzdem. das wird sicher steuerberater kexel bestätigen, oder?

Von: Ehemaliger Nutzer
Uhr
Das ist mir schon klar das das Betriebsausgaben sind.
Ich benutze das „Wiso Mein Büro 2008“ und kann dort die Ausgaben eintragen.
Nur sind die Ausgaben in Kategoerien gelistet.
Ich kann kein zutreffendes finden was genau die Gewerbeanmeldung zeigt.
Es muss doch dafür schon eine Ausgabeart geben.

Allein „Betriebsausgaben“ ist nicht gelistet. 🙄 🙄

Von: Kexel
Uhr
Hallo,

bei den Ausgaben für einen Gewerbeschein handelt es sich um amtliche Gebühren, und damit ist gleichzeitig die Frage der Betriebsausgabenart gelöst: Konto „Gebühren“ oder auch „Gebühren und Beiträge“.

Gruß

Helmut Kexel, Vereidigter Buchprüfer/Steuerberater
www.steuernplusberatung.de