≡ Menu
Fragen »

GWG PC und spätere Aufrüstung/Erweiterung

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenGWG PC und spätere Aufrüstung/Erweiterung

Uhr
Von: steuerwahn
1 Antworten
Hallo,

– 2012 wird ein PC (400€) in das Betriebsvermögen aufgenommen und als GWG sofortabgeschrieben.
– 2013 wird ein zweiter Bildschirm (422€) und eine Bildschirmhalterung (100€) mit zwei Armen für den neuen und alten Bildschirm, angeschafft.

Wie schreibe ich Bildschirm und Bildschirmhalterung ab?
Kann ich beides Sofortabschreiben da der PC bereits 2012 vollständig abgeschrieben ist oder muss ich auf 3 Jahre abschreiben?

Viele Grüße

Von: Kexel
Uhr
Hallo,

zweiter Bildschirm ist zu aktivieren und über drei Jahre abzuschreiben.
Die Arme – könnten theoretisch auch für etwas anderes genutzt werden – sofortabsetzen, da unter 150 EUR und einzeln nutzbar – z. B. als Bürobedarf behandeln.