≡ Menu
Fragen »

Investitionskosten in den nächsten Jahren

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenInvestitionskosten in den nächsten Jahren

Uhr
Von: cjkuhnlein
1 Antworten
Hallo!

Für mein Problem habe ich noch nichts im Forum gefunden, daher:

Vor einigen Jahren gab es anscheinend die Regelung, dass man 20 % von zukünftigen Investitionen bei der aktuellen Steuererklärung als Betriebsausgaben geltend machen könne.

Gibt es das noch?
Wenn ja, wie setze ich das an und wie bezeichne ich das? Muss ich das auf den Euro genau angeben, was ich anschaffen will, oder reicht ca.? Kann ich da auch Renovierungskosten mit hineinnehmen (Bodenbelag, Wandfarbe etc; ).

Im Voraus herzlichen Dank!

CJK

Von: Kexel
Uhr
Hallo,

ja, das gibt es noch, aber in etwas veränderter Form und und heißt nun Investitionsabzugsbetrag, aber selbe Vorschrift, http://www.gesetze-im-internet.de/estg/__7g.html.

Nähere Infos hierzu erhalten Sie bei einem Steuerberater oder eine Kurzdarstellung auch im Internet, zum Beispiel bei derhttp://www.hk24.de/recht_und_fair_play/steuerrecht/ertrag_lohnsteuer/einkommen_koerper_steuer/investionsabzugsbetrag/366542/Investitionsabzugsbetrag.html;jsessionid=B4486CF16658B288B476C1FD6DFD129E.repl22.