≡ Menu
Fragen »

Kann ich die KFZ Kosten mit der km-Pauschale abrechnen?

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenKann ich die KFZ Kosten mit der km-Pauschale abrechnen?

Uhr
Von: ps996
2 Antworten
Ich habe schon viel über 1 % Regelung und andere Formen der Absetzung von KFZ Kosten gelesen.
Zu meiner Situation.
Bin Selbstständig Einfache Fahrt zum Betrieb 53 km.
Anzahl der Fahrten in 2011. 190 Tage. ( Ich bin übrigens im Kleinunternehmertum, mit Umsatzsteuerpflicht )
Fahrzeug befindet sich noch im Privatvermögen. Fahrtenbuch habe ich in 2011 nicht geführt. Lediglich eien Exeltabelle mit Datum und KM
sowie Abwesendheit in Stunden. kann ich die Fahrten mit der km- Pauschale abrechnen ?
Bei der Berechnung der Fahrten (190 Tage) würde ich über 50 % liegen.
Ich weiß mir keine Rat mehr.
Vielen Dank für die Hilfe. 🙂 😉

Von: Kexel
Uhr
Hallo,

Quote:
Ich habe schon viel über 1 % Regelung und andere Formen der Absetzung von KFZ Kosten gelesen

Die 1%-Regelung ist keine Form der Absetzung von Kfz-Kosten, sondern eine Art den Privatanteil eines zum Betriebsvermögen gehörenden PKW zu ermittlen.

Quote:
Fahrzeug befindet sich noch im Privatvermögen.

Die ist nur dann der Fall, wenn es auch mehr als 50 % Privat genutzt wird. Anderenfalls stellt es notwendiges Betriebsvermögen dar.
Also erst einmal die Kilometerverhältnisse Privat : Betrieb überprüfen.
Wenn dieses, wie Sie schreiben, so ausfällt, dass der betriebliche Anteil überwiegt, dann rechnet Ihr Fahrzeug per Gesetz zum Betriebsvermögen.

Quote:
kann ich die Fahrten mit der km- Pauschale abrechnen ?

Ja, wenn der Privatanteil über 50 % liegt.
Da dies nach Ihren eigenen Angaben nicht der Fall ist, ist ein Ansatz der Km-Pauschale nicht möglich.

Lösung:

Ansatz Kfz-Kosten mit den nachgewiesenen tatsächlichen Kosten zuzüglich Abschreibung für den PKW.
Abzug des Privatanteils in Höhe der 1%-Regelung.
Abzug des nichtabzugsfähigen Kostenanteils für Fahrten zwischen Wohnung und Betriebsstätte = anteilige tatsächliche Kosten (einschl. AfA) für Fahrten Wohnung und Betrieb (Hin- und Rückfahrt) abzüglich Entfernungspauschale (einfache Entfernung x 190 Tage x 0,30 EUR)

Von: ps996
Uhr
Vielen Dank für die Antwort.
🙂