≡ Menu
Fragen »

Kleinunternehmer: Fahrtkosten bei Projektarbeit

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenKleinunternehmer: Fahrtkosten bei Projektarbeit

Uhr
Von: souldice
2 Antworten
Guten Tag zusammen,

ich hatte http://www.gruenderlexikon.de/forum/topic-post4353.html bereits meine Frage gestellt und wurde netterweise hierher verwiesen.

Meine Problem:
Ich bin Kleinunternehmer. Im Rahmen einer Projektarbeit wird mir jetzt für ein paar Wochen (voraussichtlich höchstens sechs) bei einem Kunden ein Arbeitsplatz eingerichtet. Kann ich die Kosten für die Fahrten (0,30€ pro km) ganz normal berechnen oder kann das zu Problemen führen, weil das Finanzamt das als “regelmäßige” Arbeitsstätte deuten könnte? Ich fahre nämlich TÄGLICH hin.

Ich würde mich über eine Antwort oder ein paar Gedanken zum Thema freuen.

Vielen Dank schon einmal im Voraus und besten Gruß,
souldice

Von: Kexel
Uhr
Hallo,

ein Arbeitsplatz beim Kunden stellt keine “regelmäßige Arbeitsstelle” dar.

Von: souldice
Uhr
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Das macht die Sache natürlich einfacher.

Besten Gruß