≡ Menu
Fragen »

Konzertbesuch – Spesen

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenKonzertbesuch – Spesen

Uhr
Von: Benedix
1 Antworten
Hallo,
vielleicht kann mir jemand helfen? Ich arbeite freiberuflich im Bereich Kulturmanagement, sprich veranstalte Festivals, und manage ein paar wenige Bands im Jazzbereich. Daher besuche ich auch oft Konzerte. Da ich aber meist eingeladen werde, habe ich selten konkret Eintrittskarten. Nun sagte mir mal eine Steuerberaterin, dass ich Konzertbesuche natürlich absetzen kann – und damit verbunden auch Spesen.
Da Konzerte ja nuicht sooo lange dauern (sprich, ich bin ja 3-4 Std. und nciht über 8Std.unterwegs), fällt das ja nciht unter die Spesenabrechnung/Reisekosen????
Weiß jemand Bescheid?
Vielen Dank!!!!
G.Benedix
[size=18][/size]

Von: TorstenMo
Uhr
Genau, bei weniger als 8 Stunden Abwesenheit gibts leider nichts. Ohne Eintrittskarte fällt ohnehin der NAchweis oder die Plausibilität etwas schwerer als sonst. Aber ich denke es wird nicht ganz einfach sein Verpflegungsmehraufwendungen (https://www.betriebsausgabe.de/spesen-113.html) für ein Konzertbesuch geltend zu machen, wobei die Abwesenheit nciht nur für das Konzert zu sehen ist, sondern für die komplette Dienstreise, aslo vom verlassen der Wohnung bis zu dessen Rückkehr. Man müsste also danach noch zu einer Besprechung o.ö. gewesen sein.