≡ Menu
Fragen »

Mitarbeiterarbeitsplatz im Arbeitszimmer

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenMitarbeiterarbeitsplatz im Arbeitszimmer

Uhr
Von: Coffenco01
1 Antworten
Hallo,

ich bin freiberuflicher Berater, habe ein Arbeitszimmer in meiner Wohnung und möchte für meinen Mitarbeiter (Minijob) dort einen Arbeitsplatz zur Verfügung stellen. Ich selbst bin überwiegend beim Kunden tätig.
Wird das Arbeitszimmer in der steuerlichen Beurteilung dann eher anerkannt? Oder wandelt es sich dadurch zur Betriebsstätte?

Vielen Dank für Eure Beiträge!

Von: Kexel
Uhr
Tja, das allseits geliebte und vom Finanzamt offensichtlich gehasste häusliche Arbeitszimmer.

Man sollte in dieser Richtung nichts unversucht lassen – also Kosten geltend machen – im Übrigen ist die Rechtsauslegung nach wie vor noch nicht abschließend höchstrichterlich geklärt.