≡ Menu
Fragen »

PC-Installation im Büro

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenPC-Installation im Büro

Uhr
Von: gaenseblume
3 Antworten
Wir haben einen Homeoffice-Arbeitsplatz eingerichtet. Jetzt stellt sich die Frage wohin buchen? Wir haben Installationskosten und Material.
Zählt das nun zu Betriebsausstatttung oder Büroeinrichtung? Oder gibt es dafür ein gänzlich anderes Konto. Wir buchen im SKR03.

Von: Kexel
Uhr
Hallo,

“Was war zuerst da, das Huhn oder das Ei?”

Wichtig ist, dass Sie es als Anlagevermögen unter der Oberrubrik “Sachanlagen – Andere Anlagen Betriebs- und Geschäftsausstattung” buchen. Der Rest ist betriebsinterne Philosophie.

Konten 0400 bis 0430, freie Auswahl.
Hat man insgesamt eine geringe Anzahl an Wirtschaftsgütern, sollte man alle Einrichtungs- und Ausstattungsgegenstände auf ein Konto buchen.
Bei vielen Wirtschaftsgütern dagegen empfiehlt sich eine Unterteilung.
Meine Definitionen:
– 0400 Betriebsausstattung = Ausstattung in der Produktionshalle oder Werkstatt
– 0410 Geschäftsausstattung = Ausstattung im Geschäft
– 0420 Büroeinrichtung = Ausstattung im Büro
– 0430 Ladeneinrichtung = Ausstattung im Laden

Unterscheidung zwischen “Geschäft” und “Laden”?
Laut Wikipedia: “Geschäft bezeichnet: Laden (Geschäft)”
Alles klar?
Nicht alle Konten im SKR 03 machen einen Sinn.
Auf der anderen Seite fehlen im SKR 03 sehr viele sinnvolle Konten.

Von: gaenseblume
Uhr
Zuerst einmal ein herzliches Dankeschön für Ihre immer schnellen und ausführlichen Antworten.

Hab verstanden, dass die Ausstattung (Schreibtisch, PC, Büromaterial etc..) auf das Sachkonto gehört, aber wie ist es mit Handwerkerleistungen? Wir haben die PC und Telefonanschlüsse zu verbuchen. wäre das dann vielleicht 4288 Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer oder Instandhaltung betr. Räume 4260?
😕

Von: Kexel
Uhr
Danke …

Konto 4288 wird verwendet, wenn die Kosten nicht oder nur beschränkt abzugsfähig sind (siehe Thema “Häusliches Arbeitszimmer”). Dies betrifft aber nur die Raumkosten selbst (im Bereich Renovierung also Malerarbeiten u. ä.).

Handwerkerleistungen zur Installation von PC- und Telefonanschluss sind meines Erachtens von der Problematik ausgenommen, da diese mehr zur Einrichtung, denn zum Raum gehören; damit eher Konto 4260.