≡ Menu
Fragen »

Prepaid-Handykosten in die Reisekostenabrechnung möglich?

Von: Frank Schroeder • Veröffentlicht: 22. Februar 2017

FragenPrepaid-Handykosten in die Reisekostenabrechnung möglich?

Uhr
Von: traxxas
1 Antworten
Hallo zusammen,

da ich desöfteren für die Firma Telefonieren muss via Handy möchte ich das gerne weiterhin mit meinem Privaten Handy machen da ich nicht mit 2 Telefone (Firmenhandy) rumlaufen möchte. Da ich bisher von Aldi-Talk eine Flat für 19,90 Euro Monatlich habe die absolut vollkommen ausreicht wäre meine Frage ob ich diese Kosten in meine Reisekostenabrechnung als Ausgaben übernehmen könnte.
Leider bekomme ich ja dafür keine Rechnung sondern als Prepaid Quittung für eine Kartenaufladung.

Vielen Dank

Beste Grüße

Thomas

Von: Kexel
Uhr
Hallo,

nutzt ein Arbeitnehmer ein privates Handy, darf der Arbeitgeber die Kosten für die dienstliche Nutzung des Handys lohnsteuer- und sozialversicherungsfrei erstatten, und zwar mit 20 % der beim Arbeitnehmer angefallenen Kosten, maximal 20 EUR pro Monat.